Magna Racino Frühlingsfest 2015: Outdoor ist Pausetag auf Grund des Starkregens am Samstag

CVIO und Para-Dressur in der Halle laufen planmäßig

Nass, kalt und anhaltender Starkregen samt einiger großer Wasserstellen am großen Turnierplatz im Magna Racino, das war den Aktiven dann heute doch zu viel. Nachdem die int. Amateur Tour (Kolarik VIP Tour – 1,15m) noch planmäßig durchgeführt wurde, entschieden die Funktionäre, Reiter und der Veranstalter gemeinsam, dass heute zumindest Outdoor ein Pausetag eingelegt wird.

Springreitbewerbe verschoben

Das Preisgeld der Youngster Tour für 7- und 8-jährige Pferde (Bewerb 05) wird im Finale (Bewerb 10) am Sonntag (24.04) ausgeschüttet, die AES Hengstkörungsergebnisse werden ohne Pferde verkündet und das Preisgeld des FEI Longines Weltranglistenspringens (Prüfung 6) wird am Sonntag (24.05.) im Bewerb 08 zusätzlich zur bisherigen Dotation ausgeschüttet. Die komplette Prüfung 7 (FEI Longines Weltranglistenspringen über 1,55 m) wird auf Montag (25.05.) verschoben.

Nationenpreisturnier Voltigieren und Para-Dressur in der Halle

Die positive Nachricht an diesem verregneten Samstag: Das Nationenpreis-Voltigierturnier läuft planmäßig in der großen Halle und auch den Para-DressurreiterInnen kann man im Trockenen die Daumen halten.

Bilder:

Die VIP Tour TeilnehmerInnen trotzten dem Wetter noch, Gudrun Pirker (AUT/St) wurde mit dem Sieg belohnt. © Tomas Holcbecher

In der MAGNA RACINO Reithalle geht das sportliche Programm mit dem CPEDI3* Para-Dressur und CVIO Nations Cup Voltigieren ungetrübt weiter. © Andrea Fuchshumer