MAGNA RACINO Autumn Tour 2014: Steffi Bistan, Astrid Kneifel und Markus Saurugg bringen WM-Flair

 

In 10 Tagen ist es soweit, die MAGNA RACINO Autumn Tour bringt heuer noch einmal internationalen Top-Springsport ins MAGNA RACINO. Österreich setzt der internationalen Konkurrenz gleich drei der vier WEG Teilnehmer 2014 entgegen. Allen voran die Österreichs Nummer eins "Hausherrin" Stefanie Bistan (NÖ), die gemeinsam mit der amtierenden Staatsmeisterin Astrid Kneifel (OÖ) und dem Steirer Markus Saurugg, der bei der 5* Weltcup Etappe in Helsinki gerade vier Platzierungen für Österreich erritten hat, für viele österreichische Siege und Platzierungen sorgen will.

 

117.000 Euro & 2 Weltranglistenspringen

Mehr als 117.000.- Euro Preisgeld, zwei Weltranglistenspringen und Bewerbe von der VIP Tour (1,10m) über Children (1,20m), Junioren (1,35m) und Jungpferde (1,25/1,35m) Springen bis zur internationalen 2* Bronze (1,25m), Silber (1,35m) und Gold Tour (1,45m) warten auf die Springreiter aus dem In- und Ausland. Höhepunkt ist jeweils am Sonntag das mit 24.000 Euro dotierte Finale der Gold Tour (1,45m), das als MAGNA RACINO Grand Prix ausgetragen wird.

 

Komfort für Pferde & Menschen

Die Stallungen mit Warmwasser Waschplätzen und die großzügigen Boxen mit Selbsttränkern garantieren, dass die wichtigsten Akteure, die Pferde, bestens aufgehoben sind. Der überdachte Durchgang von der Abreitehalle in die beheizte Austragungshalle macht den Event unabhängig von jeglichen Wetterkapriolen und in der geräumigen, direkt an die Reithalle angeschlossenen, Gastronomie steht das Wohlbefinden der Reiter im Vordergrund.

Fotos von Manfred Leitgeb: Stefanie Bistan, Markus Saurugg und Astrid Kneifel