MAGNA RACINO AUTUMN TOUR 2012. Ergebnisse vom Samstag

Italienischer Sieg in der Silver Tour – Sieben Österreicher für den morgigen Grand Prix qualifiziert

Vorschau auf den Magna Racino Grand Prix am Sonntag - Magische sieben ÖsterreicherInnen qualifiziert

Sieben ÖsterreicherInnen konnten sich im internationalen Starterfeld beim CSI2* im Pferdesportpark Magna Racino beweisen und haben sich für das morgige Highlight, den anspruchsvollen Magna Racino Grand Prix über 1,45m, qualifiziert. Simone Scheiblauer (NÖ/Edison 4), Bianca Babanitz (NÖ/Belucci Balou), Dieter Köfler (K/Glock´s Prince de Vox), Nina Brand (NÖ/Clane P), Markus Saurugg (St/Texas I), Julia Kayser (T/Sterrehof´s Uschi) Franz Steinwandtner (B/Cantara) und Christian Schranz (NÖ/Quartz van de Nieuwmolen) werden im Rennen um den Grand Prix Sieg dabei sein und ihr bestes für Österreich geben.

14. Silver Tour Finale - Int. Jumping Competition 1,35 m

Triumph für Italien in der Silver Tour  - Christian Schranz (NÖ) platziert

In einem spannenden Stechen um den Sieg wurde das Silver Tour Finale über 1,35m als Höhepunkt des heutigen Tages ausgetragen und lange schien es wie verhext, der fehlerfreie Umlauf wollte einfach keinem gelingen. Umso größer war der Jubel im italienischen Lager als die blutjunge Amazone Carla Cimolai als sechste Starterin ihre "Pikeur Carina" über die Hindernisse pilotierte und die Stute dabei keine einzige Stange berührte. Schnell war sie mit 44,48 Sekunden noch dazu, denn auch die restlichen sechs ReiterInnen konnten diese Richtmarke nicht mehr erreichen und so ertönte als letzte Hymne des heutigen Tages die italienische. Rang zwei ging mit 47,13 Sekunden an Radovan Cibere (SVK) auf "Dollar Look van´T A" vor Francesca Ciriesi (ITA) mit "Casido L", die für die schnellste Vier-Fehler Runde 39,75 Sekunden benötigte.

Für Österreich platzierte sich Christian Schranz (NÖ) mit "Wisper von Lichten CH" auf Platz neun (8/44,77) vor Marietta Robitza (K) auf "Panina" (8/45,47). Burgenlands Alexander Fuchs rangierte mit dem schnellen Anton und zwei ärgerlichen Abwürfen auf dem zwölften Endrang (48,31).

12. Children/Junior Tour  - Int. Jumping Competition 1,20 m / 1,30 m

Hundertstelkrimi in der Children/Junior Tour - Ungarns Barbara Ujravi setzt sich durch!

Die Prüfung Nummer 13 beim CSI2* in Ebreichsdorf galt den Children und Junioren und die jungen Hüpfer machten ihrem Namen alle Ehre: Neun der 22 Nachwuchstalente blieben ohne Fehler und die ersten beiden Ränge wurden wahrhaftig in einem Hundertstelkrimi ausgetragen. Die Siegerin der Gold Tour von gestern, Maria Madenova (RUS), präsentierte sich auch heute mit ihrem Wallach "Zamir" von ihrer besten Seite und schaffte eine tolle Runde in schnellen 45,79 Sekunden. Lange konnte die junge Amazone die Führung jedoch heute nicht halten, Barbara Ujravi stand schon in den Startlöchern und führte 45,66 Sekunden später das Starterfeld an. Bis zuletzt behielt die ungarische Nachwuchsreiterin, die heuer bei der Global Champions Tour Station in Wien in der Silvertour bereits auf sich aufmerksam machen konnte (Rang 14), die Führung und siegte auf ihrer Stute "Thalia" vor Maria Madenova. Platz drei ging an Sara Holle auf "Castilio Z" (49,17) vor der besten Österreicherin Lisa Schranz mit "Dorado" (49,84).

Magdalena Margreiter (NÖ) landete mit ihrer "Zauberfee 33" auf Platz acht und verwies Lisa Schranz (NÖ) mit ihrem zweiten Pferd in dieser Prüfung,  "V.I.P. 2", und Vanessa Pfurtscheller (T) auf "Zizania B" auf die Ränge neun und zehn.

11. Bronze Tour Final - Int. Jumping Competition 1,25 m

In Höchstform: Tomaz Laufer schnappt sich das Bronze Tour Finale - Burgenlands Xenia Beck auf Rang drei!

Das erste Finale beim CSI2* im Pferdesportpark Manga Racino wurde in der Bronze Tour über 1,25 m ausgetragen in dem 49 ReiterInnen beherzt um den Gesamtsieg in dieser Wertung kämpften. Einen Platz auf den vorderen Rängen zu erreichen gestaltete sich schwieriger als gedacht, elf Hindernisse und zwei Kombinationen machten es den internationalen StarterInnen nicht einfach, doch zehn Paare behielten starke Nerven und konnten den Parcours fehlerfrei überwinden, wobei Tomaz Laufer zu Höchstform auflief: Der für die Slowakei startende Sportler erreichte das Ziel auf seiner Landherr-Tochter "Cornea" in 52,82 Sekunden und durfte sich über den Sieg in der Bronze Tour freuen.

Mit einer ebenfalls rasanten Zeit von 53,33 Sekunden beendete Liechtensteins Fidel Vogt seinen Umlauf auf dem elfjährigen Wallach "Seafield Flash B" und rangierte damit vor der besten Österreicherin in diesem Bewerb, Xenia Beck und dem vierzehnjährigen Wallach von Eyken des Fontenis "O´Neil de L´Heribus CH".  Auch der achte Rang blieb ebenfalls im Land und ging an Niederösterreichs Cornelia Grimas auf "Conny Cash" (64,18).  Noch eine Platzierung für Österreich erritt Niederösterreichs Jörg Domaingo auf "Vangelo" (4P/56,47).

10. Youngster Tour - Int. Jumping Competition in 2-Phases 1,40 m

Die Youngsters geben Gas - Bianca Babanitz holt Rang drei

Tag drei bei der CSI2* Autmn Tour im Pferdesportpark magna Racino und heute durften die Jungpferde als erstes ran. 49 sechs- und siebenjährige Pferde wurden im Pacours über 1,20 bzw. 1,30 m vorgestellt und dabei auf ihre Sprungqualitäten getestet. Wurde gestern mit einem Amazonentriumpf durch Maria Madenova (RUS) abgeschlossen, so bejubelte man heute erneut eine Amazone als strahlende Siegerin: Adela Pulpanova holte durch einen flinken Ritt in 51,33 Sekunden den zweiten Sieg auf das Konto der slovakischen Equipe. Die junge Reiterin wählte die ideale Linie um ihre siebenjährige Catrick-Tochter "Queen C" perfekt über den Parcours zu galoppieren und verwies ihren Teamkollegen Kamil Papousek mit dem erst sechsjährigen Heartbreaker-Nachkommen "Balladium" auf Rang zwei (52,44).

Dank einer schnellen Runde von Niederösterreichs Bianca Babanitz und ihrem sechsjährigen Cor de la Bryere-Sohn  "Luca Toni 10" verzeichnete auch Österreich mit Rang drei eine weitere tolle Platzierung im internationalen Starterfeld (52,79).

AMATEUR TOUR

11. VIP Tour - Int. Jumping Competition 1,10 m

Doppelter Triumpf für Österreich mit Rang eins und zwei in der VIP Tour

23 Aktive bestritten den 1,10m hohen Parcours in der VIP Tour und lange blieb der Null-Fehler-Jingle nach der Ziellinie aus. Lediglich sechs StarterInnen konnten schlussendlich fehlerfreie Ritte abliefern, und alle wurden auch platziert Besonders freute der erste österreichische Sieg an diesem Turnier, den Burgenlands Stefan Laditsch möglich machte. Mit Abstand am schnellsten sauste er mit der zehnjährigen Stute "Gracia 5" (x Gralshüter) durch die Bahn und verwies damit Wiens Brigitta Straberger (AUT) auf dem Hannoveraner-Wallach "Conte 18" und Martin Ohnheiser (CZE) mit "Amawaniki" auf die Plätze.

Niederösterreichs Doris Hackl erreichte ebenfalls in einer superschnellen Zeit und mit exakt 59,95 Sekunden den fünften Endrang auf "Ubert de L´Heribus".

Ergebnisse vom Samstag Magna Racino Autumn Tour 2012:

14. Silver Tour Finale

Int. Jumping Competition 1,35 m

1. PIKEUR CARINA - CIMOLAI Carla (ITA) 0,00 44,48

2. DOLLAR LOOK VAN'T A - CIBERE Radovan (SVK) 0,00 47,13

3. CASIDO L - CIRIESI Francesca (ITA) 4,00 38,75

4. UNPREDICTABLE - VOGT Fidel (LIE) 4,00 42,86

5. HANNIBAL - HORVATH Balazs (HUN) 4,00 45,29

6. ZORINA VDL - HENDRIX Michel (NED) 4,00 45,48

7. CASANDRA 2 - STANGELOVA Monika (SVK) 4,00 45,60

8. OSCAR DES FONTAINES - SILLO Radovan (SVK) 4,00 47,89

9. WHISPER VON LICHTEN CH - SCHRANZ Christian (NÖ/AUT) 8,00 44,77

10.PANINA - ROBITZA Marietta (K/AUT) 8,00 45,47

11.VICTORIA GO - COCCONI Alberto (ITA) 8,00 45,54

12.ANTON 9 - FUCHS Alexander (B/AUT) 8,00 48,31

 

12. Children/Junior Tour

Int. Jumping Competition 1,20 m / 1,30 m

1. THALIA - UJVARI Barbara (HUN) 0,00 45,66

2. ZAMIR - MADENOVA Maria (RUS) 0,00 45,79

3. CASTILIO Z - HOLLE Sara (HUN) 0,00 49,17

4. CORATO - SCHRANZ Lisa (AUT/NÖ) 0,00 49,84

5. SARA - BARGAROVA Laura (SVK) 0,00 49,99

6. ARAGON - SKAZA Tadej (SLO) 0,00 51,41

7. BAYARDILLA - STANGELOVA Sara (SVK) 0,00 52,18

8. ZAUBERFEE 33 - MARGREITER (AUTNÖ) 0,00 54,64

9. V.I.P. 2 - SCHRANZ Lisa (AUT/NÖ) 0,00 54,95

10.ZIZANIA B - PFURTSCHELLER Vanessa (AUT/T) 1,00 60,40

11.STANDING OVATION 8 - POPP Christoph (AUT/NÖ) 4,00 48,19

12.COMTESE - MARGREITER Magdalena (AUT/NÖ) 4,00 49,10

 

11. Bronze Tour Final

Int. Jumping Competition 1,25 m

1. CORNEA - LAUFER Tomaz (SLO) 0,00 52,82

2. SEAFIELD FLASH B - VOGT Fidel (LIE) 0,00 53,33

3. O'NEIL DE L'HERIBUS CH - BECK Xenia (AUT/B) 0,00 60,27

4. CORAZON 30 - NALEPKOVA Alexandra (SVK) 0,00 61,98

5. CUMARO - BAUERSFELD Daniel (GER) 0,00 62,52

6. HABAKUKK - IMRE Balasz (HUN) 0,00 63,74

7. QUINCY G - LAUFER Maja (SLO) 0,00 63,83

8. CONNY CASH - GRIMAS Cornelia (AUT/NÖ) 0,00 64,18

9. CARINA - HOLLY Andrej (SVK) 0,00 65,04

10.CLUSTER 4 - HUBER Sven (AUT) 0,00 67,16

11.DOLAR R - JAKAB Aron (ROU) 1,00 69,93

12.CONTESSA - BAJROVIC Hana (SLO) 4,00 51,94

13.VANGELO - DOMAINGO Jörg (AUT/NÖ) 4,00 56,47

 

10. Youngster Tour

Int. Jumping Competition in 2-Phases 1,40 m

1. QUEEN C - PULPANOVA Adela (SVK) 0,00 51,33

2. BALLADIUM - PAPOUSEK Kamil (SVK) 0,00 52,44

3. LUCA TONI 10 - BABANITZ Bianca (AUT) 0,00 52,79

4. CASSELLA - NOSKOVICOVA Monika (SVK) 0,00 53,54

5. BRISBEEN S - HOSTER Tim (GER) 0,00 54,04

6. FROMECS CENTAYA - STORMANNS Helena (GER) 0,00 54,51

7. ABANTA VAN DE HUISKENS - WILD Jozef (SVK) 0,00 54,73

8. CAMILLA - ALLEN Pippa (GBR) 0,00 56,86

9. CONRAD - ZAJZON Andras (HUN) 0,00 56,89

10.ANGELDUST - ALLEN Pippa (GBR) 0,00 58,12

11.BUCEFALUS - STENFERT Jürgen (NED) 0,00 58,71

12.CON CHARM - SCHUMAN Norbert (ROU) 0,00 61,79

13.SIRE DU VERET - SILLO Radovan (SVK) 0,00 61,87

 

AMATEUR TOUR

11. VIP Tour

Int. Jumping Competition 1,10 m

1. GRACIA 5 - LADITSCH Stefan (AUT/B) 0,00 50,92

2. CONTE 18 - STRABERGER Brigitta (AUT/W) 0,00 51,62

3. AMAWANIKI - OHNHEISER Martin (CZE) 0,00 55,61

4. JUST IN TIME 5 - NOVAK Adela (AUT) 0,00 57,02

5. UBERT DE L'HERIBUS - HACKL Doris (AUT/NÖ) 0,00 59,95

6. CARLOS - HATASOVA - Linda (SVK) 0,00 63,30

7. ZAFIRA - WALKER Ben (GBR) 4,00 43,40

8. RODOS - VINNICHENKO Svitlana (UKR) 4,00 49,88

9. CASTONE - ABLEIDINGER Andrea (AUT) 4,00 50,87

10.WANESSA - MEZE Robert (SLO) 4,00 53,58

11.CYRAHOS - BECK Xenia (AUT) 4,00 55,51

12.0284 MONA KINSKA - BACOVA Miriam (SVK) 4,00 59,64

 

MAGNA RACINO AUTUMN TOUR

CSI2* | CSIYH1*| CSICH-A | CSIJ-A

01. - 04. November 2012

Pferdesportpark Magna Racino

Ebreichsdorf | Austria

www.horseshows-magnaracino.at

 

BILDER

Sie schnelle Silber Tour Siegerin Carla Cimolei (ITA) mit Veranstalter Marcus Wallishauser © Manfred Leitgeb

Christian Schranz war auch heute wieder der beste Österreicher und holte mit Whisper von Lichten Platz neun © Manfred Leitgeb