LVM Cup bei der Baltic Horse Show – Tolles Finale erlebt

 


LVM Cup bei der Baltic Horse Show – Tolles Finale erlebt

 

(Kiel) Lisa Christin Hansen aus Oeversee war mächtig stolz auf das erfolgreiche Ende ihrer Saison. Die Juniorin gewann mit der acht Jahre alten Stute Sydney das Finale des LVM Cups Dressur mit der Wertnote 8,0 in der Dressurprüfung Kl. L (Trense): „Nächstes Jahr bin ich Leistungsklasse 3, dann darf ich keinen LVM Cup mehr reiten. Das war heute praktisch meine letzte Trensen-L und die Stute hat das echt toll gemacht. Im Abreitezelt war sie etwas kribbelig, aber in der Halle hat sie alles super gemacht“. Angereist war die junge Reiterin mit dem Gedanken, ein ordentliches Finale zu absolvieren. Nach einem nicht ganz glücklichen Saisonbeginn – „da lief es nicht so gut“ – qualifizierten sich Hansen und Sydney in Langstedt-Bollingstedt für das Finale bei der Kieler Baltic Horse Show. Das es gleich zum Sieg reicht, hätte sich das Nordlicht indes nicht träumen lassen: “Ich wußte ja auch, dass hier starke Leute im Finale sind….“

Und die machten ihre Sache ebenfalls gut. Ragna Mann (Huje), Johanna Horstmann (Bad Bramstedt), Lena Isermann (Poyenberg), Ann-Katrin Bock (Hohenfelde) und Lena Käufer (Hamburg) belegten die Plätze zwei bis sechs.

Stunden später stand auch fest, wer die „Hosen anhat“ im Springsport in Schleswig-Holstein: Sascha Hensen, der aus St. Peter-Ording an der Westküste in die Landeshauptstadt an der Ostsee gekommen war und mit der Cento-Tochter Saphira die Stilspringprüfung Kl. L mit Stechen gewann. Der junge Mann sauste der Konkurrenz davon, die überwiegend aus jungen Damen bestand. Platz zwei ging an Emelie Lüders aus Steinhorst mit Uva Bianca, Dritte wurde Jana Dingebauer aus Schönhorst mit Aramis R. Kurz nach dem Großen Preis von Schleswig-Holstein schwärmten die norddeutschen Junioren bereits aus, um ganz genau den Parcours zu ergründen und sich akribisch vor zu bereiten. Der LVM Cup mit dem Finale beim internationalen Reitturnier in Kiel – das kommt gewaltig gut an bei Schleswig-Holsteins Junioren im Spring- und Dressursattel.

 

Ergebnis Finale LVM Cup Dressur, Dressurprüfung Kl. L (Trense):

1. Lisa Christin Hansen (Oeversee) mit Sydney Note 8,0

2. Ragna Mann (Huje) mit Holsteins Nepomuk 7,7

3. Johanna Horstmann (Bad Bramstedt) mit Proud Rocketti 7,6

4. Lena Isermann (Poyenberg) mit Welsikon 7,4

5. Ann Katrin Bock (Hohenfelde) mit Chocolate Chip  7,2

6. Lena Käufer (Hamburg) mit Wordgy 6,8

 

Ergebnis Finale LVM Cup Springen, Stilspringprüfung kl. L mit Stechen:

1. Sascha Hensen (St. Peter-Ording) mit Saphira 0/ 28,71

2. Emelie Lüders (Steinhorst) mit Uva Bianca L, 4/28,67

3. Jana Dingebauer (Schönhorst) mit Aramis R 4/ 29,66

4. Johanna Huesmann ( Hohwacht) mit Coco Chambato 4/ 30,05

5. Jessica Runge (Appen) mit Carsten 4/ 30,25

6. Lea Löwe (Brunsbek) mit Cardinal  4/ 30,55