Longlist für WM Voltigieren 2016 in Le Mans aufgestellt

Warendorf (fn-press). Es sind noch knapp drei Monate bis zu den Welt- und Europameisterschaften im Voltigieren in Le Mans (18. bis 21. August). Doch schon jetzt hat die Arbeitsgruppe Spitzensport innerhalb des Ausschusses Voltigieren des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die WM-Longlist im Einzel- und Doppelvoltigieren aufgestellt. Nomniert wurden:

Damen:

Kristina Boe (Hamburg), Regina Burgmayr (Kirchseeon), Janika Derks (Dormagen), Sarah Kay (Mühlheim/Ruhr), Corinna Knauf (Köln) und Pauline Riedl (Aachen).

Herren:

Thomas Brüsewitz (Garbsen), Viktor Brüsewitz (Garbsen), Jannis Drewell (Steinhagen), Jannik Heiland (Seevetal), Daniel Kaiser (Delitzsch), Erik Oese (Radebeul), Miro Rengel (Köln) und Julian Wilfling (Untermeitingen).

Pas de Deux:

Janika Derks und Johannes Kay (Neuss), Lena Feldhues (Altenberge) und Markus Cohaus (Stadtlohn) sowie Jolina Ossenberg-Engels und Timo Gerdes (Altena).

Welche Gruppe die deutschen Farben in Frankreich vertreten wird und welche Junioren im Rahmen der EM an den Start gehen werden, wird nach der letzten Sichtung in Krumke Anfang Juni bekannt gegeben. Dort werden auch die Kandidaten für den Start beim CVIO Aachen nominiert.