Linz-Ebelsberg: Gelungenes „Warm-Up“ für die heute beginnenden Landesmeisterschaften

Einen Auftakt nach Maß lieferten heute die Teilnehmer der S*-Springprüfung zum „Aufwärmen“. Matthias Atzmüller ging mit „Activity B“ als erster Reiter an den Start und mit einem fehlerfreien Ritt in der Zeit von 68,04 Sekunden klar in Führung. Doch dann kam Josef Schwarz jun. Der Pelmberger ist bekannt für schnelle Runden und war auch heute nicht zu stoppen. In 65,37 Sekunden sicherte er sich den Sieg in der „Generalprobe“ für die morgen beginnenden Oberösterreichischen Landesmeisterschaften. Rang drei geht an Alena Gasperl und „Boneur“, die Amazone blieb ebenfalls fehlerfrei in der Zeit von 69,08 Sekunden.

„Morgen werden die Karten neu gemischt, morgen wird gepokert“ zwinkert Schwarz. Denn in der Landesmeisterschaft wird der 32jährige mit „Pokerface“ an den Start gehen, Atzmüller setzt auf „Activity B“. In zwei Teilbewerben (Samstag und Sonntag) wird der Landesmeister der Altersklassen Jugend, Junioren, Jungen Reitern, Oldies und der Allgemeinen Klasse ermittelt.

© Linzerpferdefestival: Der amtierende Landesmeister Matthias Atzmüller wird ab morgen kräftig mitmischen im Titelkampf

Aber auch der Nachwuchs lässt aufhorchen: Mit Willi Fischer (OÖ) auf Rang fünf und Lea-Florentina Kohl (OÖ) auf Rang acht blieben zwei Junioren fehlerfrei und in der Platzierung.

Springprüfung S*

1 Obora ' s Olivia         Schwarz jun. Josef                 OÖ      0,00     65,37

2 Activity B               Atzmüller Matthias                OÖ      0,00     68,04

3 Boneur                     Gasperl Alena                         OÖ      0,00     69,08

4 Calata                      Hruska Zdenek                       CZE    0,00     69,65

5 Colmar 2                  Fischer Willi                           OÖ      0,00     70,61 JN

6 Duc de Revel          Kneifel Astrid                        OÖ      0,00     73,35

7 Raschida I               Hartl Romana                         OÖ      0,00     77,46

8 Commander 5          Kohl Lea-Florentina               OÖ      0,00     80,91  JN

9 Caruso 35                Schoenberg Alexander           W        0,00     81,62

In der Springprüfung der Klasse LM lies eine Amazone ihre männlichen Kollegen klar hinter sich. Theresa Deisl (OÖ) auf „Caletta S“ sichert sich den Sieg vor Wolfgang Ötschmaier (OÖ) auf Emile de Galooubet und Matthias Raisch (OÖ) auf Atlantico.

Springprüfung LM

1 Caletta S                             Deisl Theresa              OÖ      0,00     58,05

2 Emile de Galoubet M          Ötschmaier                 OÖ      0,00     58,80

3 Atlantico                              Raisch Matthias          OÖ      0,00     58,83

4 First Lady 14                      Atzmüller Matthias    OÖ      0,00     61,37

5 Cadillac 3                            Hartl Romana             OÖ      0,00     64,84

Die kompletten Ergebnislisten finden Sie unter www.reitergebnisse.at