Lastrup Spring Days 2012: Springen mit großen und kleinen Pferden

Lastrup Spring Days 2012:

Springen mit großen und kleinen Pferden

 

(Lastrup) Mit 18 Springprüfungen, verteilt auf zwei Wochenenden, eröffnen die Lastrup Spring Days die grüne Saison im Aparil 2012. Vom 13. bis 15. April und vom 19. bis 22. April geht es auf der großzügigen Reitanlage der Familie Böckmann erstmals wieder draußen um Schleifen, Preisgeld und Ehrenpreise.

Am ersten Turnierwochenende hat die MG Horse Events GmbH von Mario und Gilbert Böckmann eigens eine Ponytour in die Lastrup Spring Days eingebunden. Diese Ponytour umfasst insgesamt vier Prüfungen der Kl. A - M. Der Grund für die Initiative der Veranstalter ist der Nachwuchs der Familie Böckmann. "Meine Tochter und ihre Cousins reiten ja auch in der Region Turniere, nutzen also die Tatsache, dass es Veranstalter gibt, die Angebote für die Ponyreiter schaffen. Man entwickelt sich weiter. Unser Motto war und ist immer "von Reitern für Reiter", findet Gilbert Böckmann. So dürfen auch die jungen Hoffnungsträger des Reitsports den hervorragenden Platz auf der Anlage nutzen. Und weil die sportlichen Voraussetzungen und die organisatorische Qualität der Lastrup Spring Days bekannt sind, tat sich der Pferdesportverband Weser-Ems nicht schwer damit, die Sichtungen für die Deutschen Jugendmeisterschaften Pony, Junioren und Junge Reiter und für den Preis der Besten nach Lastrup zu vergeben. Das zweite Wochenende der Lastrup Spring Days gehört dann wie in den Vorjahren den höherklassigen Springprüfungen. Allein sechs Springprüfungen der Kl. S stehen auf dem Programm. Höhepunkt ist am Sonntag, dem 22. April, der Große Preis - Gedächtnispreis Anton Böckmann.  Am Samstag lädt die Böckmann Pferde GmbH außerdem zum "Tag der offenen Tür" und zelebriert am Abend eine große "Open Air" - Hengstschau mit Präsentation der Nachkommen.

Infos und Ausschreibung unter www.mg-horse-events.de