Landesmeisterschaften Berlin-Brandenburg 2013: Alle Sieger in Dressur und Springen

 

Ach, es hat leider wieder nicht geklappt mit dem preußischen Sieg im Großen Preis von Brandenburg und auch Platz zwei ging in den Norden. André Thieme mit Quonschbob und Heiko Schmidt mit Chap griffen sich die Schleifen und entführten sie nach MeckPomm. Wenigstens kämpfte sich Steffen Krehl mit Queen P an die Spitze heran – auch wenn es nicht für Gold reichte.

Das ist natürlich nicht ganz schlimm; kratzt aber schon ein wenig an der Ehre und am Image. Schließlich ist man nicht Herr im eigenen Haus und die Invasoren kommen immer wieder… Aber Spaß bei Seite – schließlich haben sich André und Heiko ihre Platzierungen verdient. Wer besser ist, soll auch seinen Beifall bekommen.

Die Landesmeisterschaften an sich sind ja der Höhepunkt des Jahres. In der Dressur und im Springen gab es Leistungen auf hohem Niveau – obwohl noch ein wenig Luft nach oben ist. Die Luft selbst war im Vergleich zum letzten Jahr (besonders der Sonntag) frei von unangenehmen Wassertröpfchen und somit bestens geeignet für den großen Sport, der – im Gegensatz zu unserem nördlichen Nachbarland - leider zu selten im nationalen oder gar internationalen Maßstab auf sich aufmerksam macht.

Das soll die Leistungen nicht in Abrede stellen, bleibt aber die Wahrheit. Dazu gehört auch das unschöne Missverhältnis zwischen den Geldern, die für Siege und Plätze bei den LM gezahlt werden. Bei einem D-S-Verhältnis von etwa 1 zu 2 (ungefähre Anzahl der an Turnieren in BB teilnehmenden Reiterinnen und Reiter in Dressur und Springen, die aus BB kommen) und einem Preisgeldverhältnis von 1 zu 6 in der Abschlussprüfung darf man sich freuen, wenn überhaupt noch Dressurreiter die höchsten märkischen Weihen erhalten wollen bzw. um sie kämpfen. Jochen Vetters vom LRF Bülow Neubeeren bekam für seinen Sieg 200 Euro und André Thieme, der ebenfalls hinter dem S zwei Sterne als Herausforderung hatte, durfte mit 1.250 Euro heimwärts reiten.

Es ist weder fair noch anständig, wenn sich in den Preisgeldern der höchsten Wertungsprüfungen zur BB-LM welche Relation auch immer versteckt. Wer auf gleichem Niveau in der gleichen Region um den Sieg reitet, hat auch das gleiche Preisgeld verdient. Alles andere ist unsportlich und ungerecht. Vielleicht ist es auch an der Zeit, über einen anderen Ort der Dressur-LM BB nachzudenken – mindestens einen alternativen Ort gibt es ja, an dem die Dressur im Mittelpunkt steht… Auf der Rückseite des Springplatzes so irgendwie hinter den Tribünen mit nur wenigen Sitzgelegenheiten jedenfalls muss es nicht unbedingt sein.

Die großen Hoffnungen hingegen liegen in der Region auf dem Nachwuchs. Der ist - national und international gesehen - mit Potenzial und Perspektive ausgestattet. Hier ist im Übrigen die Dressur mit dem Springreiten mindestens auf Augenhöhe, wenn man sich die Ergebnisse des letzten Jahres anschaut.

Abgesehen davon bleibt kein bitterer Beigeschmack. Auch die 6. LM brachten perfekte Organisation, sportliche Überraschungen, viel Beifall und wahrscheinlich jede Menge Siegesfeiern. Von der einen oder anderen hat man schon gehört…

Wer sich den sportlichen Gegnern zweier Bundesländer stellt und diese Herausforderung annimmt, verdient nicht nur die Aufmerksamkeit der märkischen Pferdefreunde, sondern vor allem viel, viel R-E-S-P-E-C-T!

 

Hier sind die Landesmeister Berlin – Brandenburg in Dressur und Springen 2013 - Cui honorem, honorem - :

Landesmeisterschaft Ponyreiter Dressur
Gold Trouble's Boy Oberschal, Svea
Silber DSP De Long Nehls, Lea Luise
Bronze Der kleine Donnerhall W Giner, Julia
 
Landesmeisterschaft Junioren Dressur
Gold Lord Lennox 17 Bendig, Lily Theresa Luise
Silber Carpe Diem 32 Sens, Lara
Bronze Don Falco Jochheim, Jana
 
Landesmeisterschaft Junge Reiter Dressur
Gold Womanizer Voigtländer, Pia-Katharina
Silber Fabio 109 Eichenauer, Antonia
Bronze His Spark of Hope Eckert, Britt Carolin
 
Landesmeisterschaft Reiter Dressur
Gold Camiro Marrone Vetters, Jochen
Silber Quaterback 6 Göbel, Susann
Bronze Köpenick 4 Soujon, Natalie
 
Landesmeisterschaft Children Springen
Gold Cassia 14 Welz, Ulrike
Silber Amadeus 791 Grandke, Isabelle
Bronze Fashion Queen 3 Hille Jasmin
 
Landesmeisterschaft Ponyreiter Springen
Gold Camara 12 Jurisch, Anna
Silber AMD My Mighty Quinn Przestacki, Sammy
Bronze Eternity 30 Dangela, Louisa
 
Landesmeisterschaft der Junioren Springen
Gold Quimerico Chico Freye, Jessica
Silber Lucie 200 Strehmel, Laura
Bronze Bonheur vVM Sternberg, Ludwig
 
Landesmeisterschaft Junge Reiter Springen
Gold V Love U Wricke, Maximilian
Silber Chili 18 Janecke, Pia
Bronze Bajazzo von Ludwigsburg Eberhardt, Niklas
 
Landesmeisterschaft Damen Springen
Gold Clever Boy 6 Stock, Lilli
Silber Friedrich 29 Selke-John,Jasmin
Bronze Quantus 8 Seefluth, Mareike
 
Landesmeisterschaft Herren Springen
Gold Casting 3 Junghähnel,Maik
Silber Bond James Bond Bruhns, Robert
Bronze Skipper 85 Selke-John, Jasmin

Fotos von Angelique Rebentisch © – www.photobyangelique.de