Kreisreiterverband Märkisch-Oderland: Oderlandcup 2013 ausgeschrieben

Am vergangenen Donnerstag trafen sich in der Gaststätte „Märkischer Reiterhof“ in Schulzendorf so halbwegs in der geografischen Mitte des Landkreises der Vorstand des Kreisreiterverbandes MOL und die Ausrichter der Turniere des Landkreises. Erklärtes Ziel des Vorstandes war es, einen Konsens zu finden bezüglich der Ausschreibung des Sparkassen-Oderlandcups.

Die wichtigste Nachricht gleich vorweg: Der Oderlandcup findet in diesem Jahr auch für Dressurreiter statt. „Am Ende zählt vor allem der olympische Gedanke“, fasste Olaf Hille aus Alt Zeschdorf die Meinung vieler Anwesender zusammen. Und so wurde am Ende ein Modus entwickelt, der den meisten Ansprüchen gerecht wird; der aber auch eine Herausforderung in organisatorischer und sportlicher Sicht darstellt.

Doch selbst im Pferdesportkreis Märkisch-Oderland bleibt die wichtigste Frage: Werden ausreichend viele Starter an den Wettbewerben teilnehmen? In MOL macht man sich da Sorgen auf recht hohem Niveau, denn die Starterzahlen liegen eigentlich immer im zweistelligen Bereich  - was das Springen betrifft. Ob die Dressurreiter dem folgen können, wird eine neue Erfahrung werden. Löblich ist indes allemal, dass nach dem Wegfall des Schilkin-Cups die Einbeziehung der „Kategorie D“ wieder gelungen ist. Die MOLer sind damit ein ganzes Stück weiter als so manch anderer Verband, in dem die Dressur ein etwas klägliches Dasein fristet. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass im Vorstand die Dressurreiter merklich und argumentativ stark vertreten sind. Das schafft schon einen strukturellen Ausgleich zu den dominierenden Springreitern und bringt in der Fläche des Reitsports Vorteile für alle.

Der KRV MOL führte zu den anstehenden Themen eine lebhafte Diskussion, an deren Ende die Ausschreibung zum Oderlandcup stand. Der Vorsitzende Torsten Zellmer war es denn am Ende auch zufrieden. „es war ein schöner Abend“, fasste er die Stimmung nach dem Ende des Treffens zusammen. So soll es sein und so kann es bleiben.

Die Austragungsorte im Springen sind:

Altranft - 26.-28.04.2013

Altbarnim - 03.-05.05.2013

Wustrow - 19.-20.05.2013

Neuenhagen - 01.-02.06.2013

Hönow - 15.-16.06.2013

Alt Zeschdorf - 22.-23.06.2013

Schulzendorf - 13.-14.07.2013

Gorgast - 02.-04.08.2013

Waldesruh - 17.-18.08.2013

Münchehofe (Finale) - 06.-08.09.2013

Die Austragungsorte in der Dressur sind:

Müncheberg - 13.-14.04.2013 (alle Touren)

Altbarnim - 03.-05.05.2013 (alle Touren)

Neuenhagen - 01.-02.06.2013 (nur Kleine- und Mittlere-Tour)

Schulzendorf - 13.-14.07.2013 (nur Kleine- und Mittlere-Tour)

Waldesruh - 17.-18.08.2013 (alle Touren)

Müncheberg - 10.-11.08.2013 (alle Touren)

Münchehofe - 06.-08.09.2013 (alle Touren)

Hönow (Finale) - 03.-05.10.2013 (alle Touren)

Alle Informationen zur Ausschreibung gibt es beim KRV MOL unter www.krv-mol.de