Krefelder Rennclub: Mode trifft Pferdesport

 

Krefelder Rennclub:

Mode trifft Pferdesport

Pünktlich zur Renn-Saison-Eröffnung wird der Krefelder Rennclub gemeinsam mit seinem Co-Veranstalter Schinke Fashion von der Königstraße ein weiteres Highlight etablieren, das fashion race.

27 Designer aus den Bereichen Mode, Couture, Accessoires und Schmuck werden in der verglasten Logentribüne ihre Kollektionen dem Krefelder Publikum präsentieren. Die Aussteller werden ein buntes Kaleidoskop von sportlich-klassischen über trendiglässigen bis hin zu extravaganten Entwürfen mitbringen, die direkt vom Designer bezogen werden können. Dabei handelt es sich nicht nur um Mode aus der aktuellen Saison, sondern es werden sogar auch Modellkleider als Schnäppchen angeboten. Schmuck, Kunst und textiles Interieur runden das Angebot ab.

Für Besucher, die sich ausschließlich für Mode interessieren, wird die Veranstaltung bereits am Samstag von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet sein. Der Beginn am Sonntag wird ebenfalls um 11.00 Uhr sein, also zwei Stunden vor dem Rennbeginn. Ideengeber für das fashion-race war der jährlich stattfindende Ladies´ Day, bei dem der Krefelder Couturier Wolfgang Schinke sein Défilé dem interessierten Publikum präsentiert:

„Eine der schönsten Rennbahnen Deutschlands verträgt durchaus ein weiteres Modeereignis, weshalb wir diese Veranstaltung jährlich etablieren möchten.“

Weiter Informationen auf der Hompage: www.fashion-race.de