KLOSTERHOF MEDINGEN Feiner Erfolg für Theresa Wahler beim Medinger Auktions Cup

 

KLOSTERHOF MEDINGEN

 

 

Feiner Erfolg für Theresa Wahler beim Medinger Auktions Cup

 

(Bad Bevensen)   Theresa Wahler ist erst 23 Jahre jung und wie nahezu alle Familienmitglieder sitzt die junge Frau gern im Sattel. Beim Medinger Auktions Cup auf dem heimischen Klosterhof war der Spruch vom vielzitierten „Heimvorteil“ diesmal kein Witz: Theresa Wahler gewann mit Du Commerce, einem elf Jahre alten Hannoveraner Wallach die Dressurprüfung Kl. S deutlich mit 74,00 Prozent. Der De Niro-Sohn Du Commerce ist offenbar keiner, der völlig konsterniert ist, wenn plötzlich Turnierbetrieb mit ganz besonders vielen Pferden auf der heimischen Anlage herrscht.

Das begrenzt den so genannten Heimvorteil normalerweise. Hinter Wahler/ Du Commerce reihte sich ein Ex-Medinger ein, der neun Jahre alte Trakehner Hengst Le Rouge von Pret a Porter mit dem Pinneberger Ausbilder und mehrmaligem Landesmeister von Schleswig-Holstein/ Hamburg – Wieger Derk de Boer. Dem hatte die neue Besitzerin der Hengst im Frühsommer anvertraut – Le Rouge zog also um vom Klosterhof Medingen nach Pinneberg. Auf dem dritten Rang folgte mit Vera Nass  und dem erst sieben Jahre alten Hengst Duke of Oldenburg ein weiteres Klosterhof Medingen-Paar. Nass und ihr „Herzog“ holten 68,66 Prozent.

Mit einem ganz jungen Talent setzte sich Derbysiegerin Kathleen Keller (Harsefeld) in Szene: Die junge Dressurreiterin gewann mit dem sechs Jahre alten Hannoveraner Dunkelfuchs Desperados von Danone die Dressurpferdeprüfung Kl. M. Desperados bestach durch gleichmäßig gute Gangarten und Durchlässigkeit auf konstant hohem Niveau und gewann mit der Note 8,4 diese Prüfung für Jungtalente des Dressurvierecks.

Unter anderem auch solche stellten sich kurz vor dem sportlichen Höhepunkt – der Grand Prix-Kür – auf dem Klosterhof Medingen ein letztes Mal vor der 22. Herbstauktion am Samstag in Medingen vor. 22 edle Reitpferde und 31 Fohlen zählen zur Kollektion der Herbstauktion, die am Samstag, dem 24. September um 15.00 Uhr beginnt.

Informationen zur 22. Herbstauktion und dem Medinger Auktions Cup gibt es auch online unter www.klosterhof-medingen.de . Die Präsentation der Reitpferdekollektion auf dem Klosterhof ist zudem auch kostenfrei unter www.clipmyhorse.tv im Videoarchiv anzuschauen.

 

Ergebnisübersicht 12. Medinger Auktions Cup

 

Dressurprüfung Kl. S:

1. Theresa Wahler (Bad Bevensen) mit Du Commerce 74,00 Prozent, 2. Wieger Derk de Boer (Pinneberg) mit Le Rouge 69,41, 3. Vera Nass (Bad Bevensen) mit Duke of Oldenburg 68,66, 4. Sabine Egbers (Gölenkamp) mit Luigi Colani 68,58, 5. Manuela Keller (Harsefeld) mit Lord 67,75, 6. Michaela Jordan (Leverkusen) mit Dumas 67,58

 

Dressurprüfung Kl. M**, Preis der VTV Vereinigte Tierversicherung:

1. Michaela Jordan (Leverkusen) mit Dumas 70,28, 2. Sabine Egbers (Gölenkamp) mit Luigi Colani 67,81, 3. Katharina Winkelhues (Bonn) mit Dancing Queen 67,61, 4. Andrea Timpe (Hattingen) mit Dewindo 66,95, 5. Jürgen Böckmann (Schenefeld) mit Double Fun 66,47, 6. Julia-Alexa Richter (Echem-Scharnebeck) mit Lindenberg 66,38

 

Dressurpferdeprüfung Kl.. M, Preis der Firma Hopster-Reitboden:

 

1. Kathleen Keller (Harsefeld) mit Desperados, Note 8,4, 2. Sabien Egbers (Gölenkamp) mit Leuchtfeuer 7,8, 3. Janet Egbers (Gölenkamp) mit Daniel Craig 7,2, 4. Ellen Trouille (Sieversen) mit Higgins 7,1

 

Dressurpferdeprüfung Kl. L, Preis der Fa. Baland & Langebartels:

1. Michaela Jordan (Leverkusen) mit Flirt d`Amour 8,5, 2. Kristina Böckmann (Schenefeld) mit Der kleine Lord 7,7, 3. Anna-Katharina von Neumann-Cosel mit Killy Willy 7,5, 4. Kristina Böckmann (Schenefeld) mit Dancer 7,0, 5. Michaela Jordan (Leverkusen) mit Filomino 6,8.

 

Dressurpferdeprüfung Kl. A, Preis der Fa. Nickel & Herdickerhoff:

1. Michaela Jordan (Leverkusen) mit Flirt d`Amour 8,5, 2. Vera Nass (Bad Bevensen) mit Feuerspiel 8,2, 3. Michaela Jordan (Leverkusen) mit Filomino 7,9, 4. Anna-Katharina von Neumann-Cosel (Leverkusen) mit Killy Willy 7,6 5. Sven Dapper (Hamburg) mit Florett 7,5.

 

Bad Bevensen am 23. September 2011