KLOSTERHOF MEDINGEN: 22.Herbstauktion in Medingen mit ausgezeichnetem Ergebnis

KLOSTERHOF MEDINGEN:

 

 

22.Herbstauktion in Medingen mit ausgezeichnetem Ergebnis

 

(Bad Bevensen)   Mit einem hervorragenden Ergebnis endete auf dem Klosterhof Medingen in Bad Bevensen die 22. Herbstauktion für Reitpferde und Fohlen. Für insgesamt 984.000 Euro erwarben Käufer aus Deutschland, Kanada und den USA 20 Reitpferde der Auktionskollektion. Insgesamt 25 Fohlen wurden für 304.000 Euro an Interessenten in Spanien, Finnland, Österreich, Frankreich, USA, in die Schweiz und in Deutschland verkauft.

Der kleine Spitzenreiter der Fohlenkollektion war gleich die Katalognummer eins, Diamond Dancer. Ein Hengstfohlen vom Derbysieger und Dressurvererber De Niro aus einer Andiamo-Stute. Der kleine Fuchs trabte unverzüglich in die Herzen der Auktionsbesucher und vor allem in das der spanischen Dressurreiterin Beatriz Ferrer-Salat, die sich im Bieterduell durchsetzte und den im April geborenen Hengst für 62.000 Euro erwarb. Damit erreichte Diamond Dancer den Spitzenpreis der Fohlenkollektion.  Der Durchschnittspreis kletterte für 25 Fohlen auf 13.800 Euro.

Spitzenreiter der Reitpferdekollektion war der noch keine fünf Jahre alte Hannoveraner Wallach Denino von Danone – Konsequent. Der Wallach vom Klosterhof Medingen kostete die neuen Besitzer 120.000 Euro. Unter den Besuchern fanden sich auch Käufer aus der Sportszene ein. So erwarb Mannschafts-Olympiasiegerin Nadine Capellmann aus Würselen ein Pferd. Martin Schaudt – 2004 und 1996 Mannschafts-Olympiasieger – aus Albstadt-Onstmettingen bekommt mit dem vier Jahre alten Diabelli von De Niro ein vielversprechendes Jungtalent für das Dressurviereck unter den Sattel. Der Durchschnittspreis für die Reitpferde der 22. Herbstauktion des Klosterhofes Medingen betrug 49.200 Euro.

 

Bad Bevensen am 25. September 2011