K+K Cup Münster 2012: Maurice Tebbel zeigt es allen

 

 

K+K Cup Münster 2012:

Maurice Tebbel zeigt es allen

 

(Münster) Der K+K Cup ist ein echter Tummelplatz für Pferdesportfans – sowohl in der Halle Münsterland, als auch in der Abreitehalle und der Halle Nord herrscht alle Tage Hochbetrieb und das gilt uneingeschränkt auch für die Prüfungen. Mit der Mannschafts-Dressur-Kür Kl. A erlebte das nationale Reitturnier ganz klar einen Höhepunkt, der am Samstagabend noch von der endgültigen Entscheidung in der Bauernolympiade übertroffen werden dürfte.

Den dritten Turniertag dürfte Maurice Tebbel in bester Erinnerung behalten. Der erst 17 Jahre junge Sohn des dreimaligen Deutschen Meisters der Springreiter Rene Tebbel aus Emsbüren, gewann den Auftakt der Mittleren Tour mit Lava Levista. Vater Rene, der zumindest einen ernsthaften Versuch unternahm, dem Sprössling die Führung streitig zu machen, hatte das Nachsehen. Genauso wie Sebastian Karshüning aus Borken, der sich hinter Tebbel auf Rang zwei einreihte und Judith Lammers, Deutsche Berufsreiter-Championesse auf dem dritten Platz. Mit Tobias Meyer aus Bonstetten und Felix Haßmann aus Lienen gewannen auch zwei nur wenige Jahre ältere Nachwuchsreiter die ersten Runde der Wienfort Young Horse Trophy. Kurz und gut Münster ist ein gutes Pflaster für „die nächste Generation“.

Einen wahren „Run“ gab es in der Halle Nord auf den ersten Prix St. Georges des neuen Jahres – klassischerweise eine schwere Dressurprüfung für die etwas jüngeren Pferde im Dressursport. Um 14.30 Uhr begann die Prüfung, das Ende ergab sich rechnerisch gegen 20.30 Uhr. Das ist durchaus auch ein Kompliment für die Veranstalter, die den Dressurreitern genauso wie den Springreitern ein großes Forum bieten.

 

Ergebnisübersicht des Tages vom Freitag:

Springprüfung Kl. M**,  Preis der Fa. Malerbetrieb Wienfort GmbH, WIENFORT Young Horses Trophy 2012, 1. Qualifikation für den "Siegerpreis der Nachwuchspferde" - 7jährige Pferde

1. Tobias Meyer (Bonstetten), Catan, 0 SP/49.53 sec; 2. Hendrik Zurich (Ochtrup), Lucaine, 0/50.05; 3. Rene Tebbel (Emsbüren), Que Sera, 0/50.20; 4. Jens Baackmann (Borken), Lupine, 0/51.28; 5. Thomas Holz (Emsdetten), Cornet's Gold, 0/51.68; 6. Ines Wolters (Wiefelstede-Mansholt), Baragona, 0/51.77

 

Springprüfung Kl. M**,Preis der Fa. Malerbetrieb Wienfort GmbH, WIENFORT Young Horses Trophy 2012, 1. Qualifikation für den "Siegerpreis der Nachwuchspferde" - 8jährige Pferde

(1.Abt.)

1. Felix Haßmann (Lienen), Una Acorada, 0 SP/48.56 sec; 2. Tobias Meyer (Bonstetten), Confident of Victory, 0/49.80; 3. Kama Godek (Münster), Air Force-One, 0/50.32; 4. Stephan Gerdener (Laer), Calimba, 0/50.50; 5. Karin Ernsting (Münster), Astras, 0/51.32; 6. Matthias Janßen (Bramsche), Delos Ramira, 0/51.56

(2.Abt.)

1. Philipp Winkelhaus (Legden), Queen Rubin, 0 SP/48.56 sec; 2. Grit Schulze Wierling (Altenberge), Cover Girl, 0/50.26; 3. Hubertus Dieckmann (Kirchhellen), Pradosunshine, 0/50.35; 4. Heiko Schmidt (Neu-Benthen), Chap, 0/51.08; 5. Lena Sennekamp (Recklinghausen), Wanessa, 0/51.49; 6. Gert-Jan Bruggink (Niederlande), Primeval Dejavu, 0/51.81

 

Springprüfung Kl. S** , Preis eines Freundes des Reitsports, 1. Qualifikation für den "Siegerpreis Mittlere Tour"

1. Maurice Tebbel (Emsbüren), Lava Levista, 0 SP/49.32 sec; 2. Sebastian Karshüning (Borken), Taquila, 0/52.01; 3. Judith Emmers (Marl), Well done, 0/52.98; 4. Florian Meyer zu Hartum (Herford), Heidegirl Wichenstein, 0/53.10; 5. Rolf Moormann (Ahlhorn), Clemence, 0/53.28; 6. Tim Hoster (Korschenbroich), Caillou, 0/53.74

 

23 A Springprüfung Kl. M**,Preis der Fa. Malerbetrieb Wienfort GmbH, WIENFORT Young Horses Trophy 2012  1. Abt. 7jährige Pferde, 2. Qualifikation für den "Siegerpreis der Nachwuchspferde"

1. Maximilian Weishaupt (Rulle), Chasmo, 0 SP/52.15 sec; 2. Greta Reinacher (Rosendahl-Osterwick), Quabble, 0/52.73; 3. Tobias Meyer (Bonstetten), Catan, 0/53.84; 4. Jens Baackmann (Borken), Lupine, 0/54.50; 5. Tim Hoster (Korschenbroich), H.W.'s Saskia, 0/55.01; 6. Markus Renzel (Oer-Erckenschwick), Cabalou, 0/55.28

 

23 B Springprüfung Kl. M**, Preis der Fa. Malerbetrieb Wienfort GmbH, WIENFORT Young Horses Trophy 2012, 2. Abt. 8jährige Pferde 2. Qualifikation für den "Siegerpreis der Nachwuchspferde" (1.Abt.)

1. Grit Schulze Wierling (Altenberge), Cover Girl, 0 SP/49.83 sec; 2. Felix Haßmann (Lienen), Una Acorada, 0/52.32; 3. Gert-Jan Bruggink (Niederlande), Primeval Dejavu, 0/52.95; 4. Marcel Schencking (Anröchte), Landino, 0/53.84; 5. Hans-Gerd Gleis (Dissen), Lennox, 0/53.99; 6. Joachim Heyer (Cappeln), Aquarell PW, 0/54.78

(2.Abt.)

1. Hendrik Dowe (Heiden), Llanelli, 0 SP/50.39 sec; 2. Tobias Meyer (Bonstetten), Confident of Victory, 0/52.57; 3. Lars Bak Andersen (Dänemark), Liconto del Pierre, 0/53.78; 4. Lena Sennekamp (Recklinghausen), Wanessa, 0/53.87; 5. Philipp Schöllhorn (Siegen), Landos, 0/54.16; 6. Lars Nieberg (Homberg), Gianna, 0/55.01

 

12 A Dressurprüfung Kl. S*, Preis der Firma TORPOL

1. Abt.: Teilnehmer, Jahrg. 1980 u. jünger

1. Laura Stigler (Mönchengladbach), Solist, 857.0 Punkte; 2. Lars Schulze Sutthoff (Greven), Emotion, 836.0; 3. Christine Baackmann (Nottuln), Ramazzotti, 834.0; 4. Theda Meise (Steinhagen), Monarch, 829.0; 4. Petra Strunz-Middelberg (Glandorf), Moncassado, 829.0; 6. Marcus Hermes (Borchen), Welser's Dream, 820.0; 6. Julia Werning (Saerbeck), Fandela, 820.0

2. Abt.: Teilnehmer, Jahrg. 1979 u. ält.

1. Dorothee Schneider (Framersheim), St. Emilion, 840.0 Punkte; 2. Tanja Ernst (Bottrop), Rose Magic, 821.0; 3. Andreas Hubertus (Gladbeck), Lacoste, 817.0; 4. Michael Klimke (Münster), Bruno Belissimo, 815.0; 5. Victoria Suppert (Breckerfeld), Montparnasse, 809.0; 5. Ursula Koert-Kramer (Fröndenberg), Pele, 809.0

 

Foto von sportfotos-lafrentz.de: Maurice Tebbel auf Lala Levista