Jörg Naeve und Mario Stevens neue Aktivensprecher der Springreiter

Springausschuss stellte Kader für Saison 2013 auf

Mannheim (fn-press). Zur traditionellen Wintersitzung des Springausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) mit anschließendem Aktiventreffen hatte Ausschussvorsitzender Peter Hofmann nach Mannheim geladen. In den Räumen des imposanten Reiss-Engelholm-Museums standen neben zahlreichen sportfachlichen Themen auch die Zusammensetzung der Kader und die Wahl der Aktivenvertreter auf der Tagesordnung.

2013 ist Wahljahr. Nicht nur das Präsidium der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), sondern auch die Disziplinausschüsse des DOKR stellen sich Anfang Mai bei der Mitgliederversammlung der FN und des DOKR zur Wahl. In Mannheim sprachen sich die Springreiter des A-, B- und B2-Kaders bei ihrem Aktiventreffen einstimmig dafür aus, den bisherigen Vorsitzenden Peter Hofmann (Mannheim) auch für die kommenden vier Jahre der DOKR-Mitgliederversammlung als Ausschuss-Chef vorzuschlagen. Als neuen Aktivenvertreter wählte die Versammlung die beiden B2-Kaderreiter Jörg Naeve (Ehlersdorf) und Mario Stevens aus (Molbergen). Deren Vertreter sind Mars Nieberg (Homberg/Ohm) und Alois Pollmann-Schweckhorst (Warstein).

Einige Veränderungen ergeben sich in den Kadern. Den Championatskader (A-Kader) verlassen die beiden Riesenbecker Marco Kutscher und Philipp Weishaupt, deren Top-Pferde nicht mehr zur Verfügung stehen bzw. derzeit keine Perspektive für den Jahreshöhepunkt, die Europameisterschaft in Dänemark, erwarten lassen. Sie sind nun im B-Kader, können aber bei entsprechender Leistung wieder in die höchste Liga aufsteigen. Janne-Friederike Meyer (Schenefeld) hatte sich schon vor Monaten aus dem den A-Kader verabschiedet, weil sie ihren Wallach Lambrasco nicht mehr bei internationalen Meisterschaften einsetzen möchte.

In der Saison 2013 gehören nun noch fünf Aktive dem Championatskader an: Christian Ahlmann (Marl) mit seinen beiden Spitzenpferden Taloubet Z und und Codex One, Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chiara und Chaman, Marcus Ehning (Borken) mit Plot Blue und Copin van de Broy, Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Bella Donna und Carsten-Otto Nagel (Wedel) mit Corradina.

Den B-Kader bilden folgende Reiterinnen und Reiter: Daniel Deußer (Beerse/Belgien) Cornet D’Amour, Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) mit Magnus Romeo und Embassy II, Marco Kutscher (Riesenbeck) mit Spartacus und Cornet’s Cristallo, Janne-Friederike Meyer (Schenefeld) mit Lambrasco und Grace, Philipp Weishaupt (Riesenbeck) mit Monte Bellini und Leoville sowie der bisherige B2-Kaderreiter David Will (Pfungstadt) mit Colorit,

Dem B2-Kader gehören an (dieser Kader wird ohne Pferde geführt): Marc Bettinger (Remouchamps/Belgien), Katrin Eckermann (Sendenhorst), Johannes Ehning (Borken), Felix Hassmann (Lienen), Max Kühner (Starnberg), Rolf Moormann (Großenkneten), Jörg Neave (Ehlersdorf), Lars Nieberg (Homberg/Ohm), Jörg Oppermann (Gückingen), Tim Rieskamp-Gödeking (Steinhagen), Mario Stevens (Molbergen), Patrick Stühlmeyer (Osnabrück), Rene Tebbel (Emsbüren), Jan Wernke (Holdorf) und Holger Wulschner (Klein Belitz).

Fotos von Jan-Pierre Habicht: oben Mario Stevens und unten Jörg Naeve