Internationales Wiesbadener Pfingstturnier 2012: Mit dem Tourismuspreis ausgezeichnet

Internationales Wiesbadener Pfingstturnier 2012:

Mit dem Tourismuspreis ausgezeichnet

 (Wiesbaden) – Besondere Ehre für das Wiesbadener PfingstTurnier: Das Internationale Wiesbadener PfingstTurnier wurde mit dem Tourismus-Preis Wiesbaden-Rheingau-Taunus ausgezeichnet. Die Präsidentin des Wiesbadener Reit- und Fahr-Clubs (WRFC), Kristina Dyckerhoff, Vorstandsmitglied Joachim Kettner und Elke Weisheit vom WRFC nahmen die Auszeichnung im Jagdschloss Platte entgegen.

„Diese Auszeichnung ist für den Wiesbadener Reit- und Fahr-Club eine große Ehre und natürlich auch Freude“, erklärt Dyckerhoff. „Damit wird unser ehrenamtliches Engagement gewürdigt und unsere Bemühungen, das Wiesbadener Pfingstturnier weit über die Grenzen Deutschlands zu etablieren, anerkannt.“

‚Gute Ideen und Projekte zum Tourismus in der Region sollen sichtbar gemacht und gebündelt werden.’ Mit diesem Ziel haben die Industrie- und Handelskammer Wiesbaden (IHK), die Wiesbaden Marketing GmbH und der Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH (RTKT) den "Tourismuspreis – Für meine Region" ins Leben gerufen. In drei verschiedenen Kategorien wurden vier Sieger geehrt. Das PfingstTurnier siegte in der Kategorie „Realisierte Projekte“.

Die Jury lobte die nationale und internationale Strahlkraft des Reitturniers und die Kombination aus Veranstaltungs- und Städtetourismus. Durch die Aufnahme in die "Global Champions Tour", die höchst dotierte Springserie der Welt, werde das Turnier noch weiter aufgewertet.

Weitere interessante Informationen gibt es im Internet unter www.pfingstturnier.org

 

Foto von Heiko Kubenka: Preisübergabe an den WRFC: v.l. Martin Michel, Geschäftsführer Wiesbaden Marketing GmbH und Mitglied der Jury, Kristina Dyckerhoff, Präsidentin des WRFC, Joachim Kettner, Vorstandsmitglied WRFC, Elke Weisheit (WRFC), Thorsten Reineck, Geschäftsführer Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH und Mitglied der Jury.