Internationales Springturnier (CSI**) vom 17. bis 20. März in Sauldorf-Boll

 

Internationales Springturnier (CSI**) vom 17. bis 20. März in Sauldorf-Boll

(fn-press) Bereits zum zweiten Mal nach der erfolgreichen Premiere in 2010 bekommen die Springreiter in diesem Jahr die Möglichkeit, sich auf einem weiteren Hallenturnier in Baden-Württemberg auf internationalem Niveau zu messen: Vom 17. bis 20. März laden der Springprofi Adrian Schmid und seine Familie zum CSI** in ihr Reitsportzentrum nach Sauldorf-Boll ein. Insgesamt 13 internationale Prüfungen sowie vier Ponyspringprüfungen, in denen es ein Gesamtpreisgeld von 41.000 Euro zu gewinnen gibt, stehen dort auf dem Programm. Ausgeschrieben sind eine Youngster, eine Mittlere, eine Große und eine Amateur-Tour. Höhepunkt der vier Turniertage ist der Große Preis am Sonntag, bei dem es Abmessungen bis zu 1.50 Meter zu überwinden gilt und der mit insgesamt 23.000 Euro dotiert ist.

 

Weitere Informationen unter www.adrianschmid.de