In Riesenbeck laufen die Vorbereitungen zur DJM 2016 auf Hochtouren

Riesenbeck Dressurviereck

Landesverband Westfalen mit größtem Teilnehmerfeld am Start

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus - die Deutschen Jugendmeisterschaften finden von 18. bis 21. August in Riesenbeck auf dem Gelände Riesenbeck International an der Surenburg statt.

Während in Rio die Springreiter um Edelmetall kämpfen, werden auch in Riesenbeck acht Goldmedaillen vergeben. Von Donnerstag bis Sonntag werden die Wettbewerbe stattfinden. Die Springreiter tragen ihre Meisterschaft in vier Kategorien aus: Children (bis 14 Jahre), Ponyreiter (bis 16), Junioren (bis 18), und Junge Reiter (bis 21). In der Dressur gibt es nur drei Kategorien, nämlich Ponyreiter, Junioren und Junge Reiter. Zusätzlich gibt es aber im Bereich der Dressur das Bundes-Nachwuchs-Championat. Die Teilnehmer bis 16 Jahre werden von der FN und den Landesverbänden nominiert. Geritten wird im großen Rasenstadion, das für die Springreiter vorbereitet wird, und in den neuen Veranstaltungshallen - hier finden die Dressurwettbewerbe statt.

Die Veranstalter um Turnierleister Karsten Lütteken haben noch einiges zu tun. 307 Reiter und deren Pferde werden erwartet. Die stärkste Teilnehmergruppe kommt vom Landesverband Westfalen. Bei den Jugendmeisterschaften hat jeder Teilnehmer ein Pferd am Start, das bedeutet, dass eine große Anzahl an Pferdetransportern untergebracht werden muss. Die Pferde werden in zehn Stallzelten mit etwas mehr als 300 Boxen eingestellt. Zudem werden die Reiter mit Strom und Wasser versorgt, um vor Ort  übernachten zu können. Platz gibt es in Riesenbeck genug. Denn hier finden auf dem weitläufigen Gelände auch internationale Vierspänner-Turniere statt. Natürlich wird auch viel Technik aufgebaut: Zeitmessung, Beschallung, Rechenstelle, und Datenservice. Dazu die Technik für die Übertragung aller Wettkämpfe des Internet TV-Senders clipmyhorse.tv.

Den Zuschauern wird einiges bei freiem Eintritt geboten. Innerhalb des Geländes wird es erstmals eine Messe mit dem Titel "Surenburg vital" geben. Schwerpunkt sind die Themen  Sport, Gesundheit und Lifestyle. Rund 70 Hersteller aus diesen Bereichen, auch aus dem Reitsport, bieten Produkte und Dienstleistungen an. Zudem wird eine Leinwand aufgebaut, damit auch die Olympia-Reitwettkämpfe aus Rio mit Ludger Beerbaum und den deutschen Kollegen verfolgt werden können.

Riesenbeck International  - Foto: Jaques Toffi/RI