In einem Jahr startet mit der AMERICANA 2017 Europas Western Event Nr. 1 in Augsburg

Denis Pini und Playlite

Definitiv ein Muss für alle Fans  des Westernreitens

Die AMERICANA ist Kult und die Vorfreude unter den Fans auf die kommende Veranstaltung riesig: Für fünf Tage, vom 6. bis 10. September 2017, verwandelt sich Bayerns drittgrößter Messeplatz in Deutschlands vermutlich größte Ranch. Über 400 Pferde werden die Teilnehmer aus aller Welt mit in die Messe Augsburg bringen, dazu kommen rund 600 Rinder für die Cutting- und Working Cow Horse-Wettbewerbe. Neben Weltklassereitsport präsentiert die AMERICANA auch Europas führende Verkaufsmesse für Western- und Freizeitreiter – und stellte dabei vor zwei Jahren mit 52.400 Besuchern, 360 Ausstellern und  43.000m² belegter Fläche gleich drei neue Rekorde auf.

AMERICANA-Besucher begeistert

Hochinteressante Ergebnisse erbrachte die Besucherbefragung 2015 durch Gelszus Messe-Marktforschung, Dortmund. Danach reiten 85 Prozent der Besucher, 75 Prozent besitzen ein oder mehrere Pferde. Zum Zeitpunkt des Interviews haben 88 Prozent bereits eingekauft, 10 Prozent wollen das vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt tun. Für die AMERICANA legen die Besucher gerne weite Wege zurück – rund 13.000 von ihnen sogar mehr als 300 km! Und der Eindruck, den sie gewonnen haben, ist fantastisch: 96 Prozent sind voll und ganz zufrieden und wollen wiederkommmen, 98 Prozent würden sie jederzeit weiterempfehlen.

$ 150.000-added Show: Sport auf Top Niveau

Für alle Liebhaber der Westernpferderassen ist die AMERICANA ein wahres Eldorado. American Quarter Horses, Paints und Appaloosas und weitere Rassen be-weisen ihr Leistungsvermögen in vielen Disziplinen und insgesamt 22 Klassen. Über $ 150.000-added wurden im vergangenen Jahr ausgeschüttet, dazu viele wertvolle Sachpreise. Das zieht die ganz Großen im Westernreiten an – schön für die  Zuschauer, sie erwartet Sport auf allerhöchstem Niveau,  vor allem im Reining, Cutting und der Cowhorse. Legendär ist die AMERICANA Bronze Trophy Reining ebenso die Europameisterschaft im Cutting und nicht zu vergessen die Reined Cow Horse Futurity.

Neu im Programm 2017 ist der ERCHA Nations Cup, in dem hochkarätige Cow Horse Reiter im Mannschaftswettkampf gegeneinander antreten. Ein weiteres High-light ist der World Open Trail. Mit Spannung wird die noch junge Disziplin Ranch Riding erwartet, sie soll auf der AMERICANA weiter ausgebaut werden. 

Alles rund ums Westernpferd

Neben einem umfassenden Angebot an Reitausrüstung, Western Outfit, Futtermitteln, Stall- und Anlagentechnik etc. präsentiert die AMERICANA auch zahlreiche Verkaufsbetriebe sowie die Verbände der einzelnen Westernpferderassen. Wer also über die Anschaffung eines Pferdes nachdenkt oder nähere Informationen zu einer bestimmten Rasse sucht, findet hier garantiert die richtigen Ansprechpartner. Zudem sind die größten Zucht- und Trainingsbetriebe Europas mit eigenen Ständen vertreten und geben gerne und kompetent Auskunft zu allen Fragen.

Foto von Art & Light: Denis Pini und Playlite