HITS Ocala in Florida 2012: Rodriguez siegt im SmartPak Grand Prix

HITS Ocala in Florida 2012:

Rodriguez siegt im SmartPak Grand Prix

Ocala/Florida - Andres Rodriguez holte sich am Freitag auf Caballito (Besitzer ARAO Enterprises LLC) den Sieg im SmartPak Grand Prix. Im Umlauf gab der Parcoursdesigner Martin Otto aus Münster sein Ocala-Debüt für 39 Reiter-Pferd-Paare. Die Anforderungen waren offensichtlich noch auf Saisonstartniveau, denn 16 von ihnen kamen ins Stechen. Dort blieben immerhin noch 5 Sportlerduos doppelt fehlerfrei.

Rodriguez stammt eigentlich aus Venezuela; ist aber seit einiger Zeit Einwohner in Wellington. "Der Kurs war im Umlauf springfreundlich gebaut und so bekam das Publikum ein spannendes Stechen mit großer Reiterauswahl - so wie es die Zuschauer hier sehen wollen", fasste er das Springen im Nachhinein zusammen.

Daniel Damen setzte im Stechen auf Cosmo die erste fehlerfreie Zeit. Er wurde am Ende Vierter. Kurz nach ihm kam Favoritin Tracy Fenney mit MTM Timon in den Parcours und verbesserte Damens Zeit um mehr als vier Sekunden (31,44 sek). Niemand auf den Tribünen glaubte noch an eine Verbesserung der Zeit, als bei Andres Rodriguez nach einem schnellen und korrekten Ritt die Stoppuhr bei 31,41 Sekunden stehen blieb. Der Sieg für US$ 7.500 war perfekt. Hinter Fenney kam Derek Petersen mit Via Dolorosa auf Platz drei. Auch ihm fehlten lediglich elf Hundertstel zum Sieg.

©ESI Photography: Andres Rodriguez und Caballito im US$25.000 SmartPak Grand Prix