HITS Culpeper: Tracy Fenney holt sich auf MTM Timon den Grand Prix

           

 

HITS Culpeper: Tracy Fenney holt sich auf MTM Timon den Grand Prix

Culpeper/Virginia (jph) Tracy Fenney aus Flower Mound/Texas schlug kurz vor dem großen Finale in Saugerties/NY nochmal zu und zeigte der Konkurrenz , wo es lang geht. Auf MTM Timon sicherte sie sich den HITS Grand Prix im Stechen knapp vor Ramiro Quintana auf Graf Lando und der ebenfalls fehlerfreien Miranda Scott auf Quick Latinus. Neben US$ 12.000 Siegprämie freut sich Fenney nun über die fast schon sichere Teilnahme am Pfizer 1 Million Grand Prix am 9/11 in Saugerties am nächsten Wochenende. Es ist nicht der erste Sieg für Fenney, die schon im letzten Jahr in den HITS-Serien startete und gewann. Im letzten Jahr ritt sie allerdings noch MTM Centano.

In diesem Jahr startete sie in Culpeper mit 21 Mitbewerbern und sieben Paare landeten im Stechen. Dort startete Fenney als Dritte und legte mit null Fehlern die beste Zeit vor, die nicht mehr von den Nachfolgern unterboten wurde. Ihre Gesamtsiegsumme in diesem Jahr mit timon stieg auf US$ 29.000.

Bereits am Freitag siegte das kolumbianische Olympiateammitglied Manuel Torres, der zur Zeit in Leesburg/VA residiert, im mit US$ 15.000 dotierten Brook Ledge Open Jumper Prix.

© ESI Photography:Tracy Fenney und MTM Timon beim HITS Grand Prix in Culpeper/V, präsentiert von Pfizer Animal Health.