HITS Culpeper 2011: Jane Gaston gewinnt auf Lumiere den Devoucoux Hunter Prix

 

 

 

HITS Culpeper 2011: Jane Gaston gewinnt auf Lumiere den Devoucoux Hunter Prix

  


Culpeper/Virginia (jph) Jane Gaston hat beim HIT- Event in Culpeper/Virginia mit Lumiere den letzten mit US$ 5.000 dotierten Devoucoux Hunter Prix gewonnen. Jane Gaston ist in den Vereinigten Staaten eine bekannt Künstlerin. Das hält sie nicht davon ab, sich auch auf den Diamond Mills Hunter Prix vorzubereiten. Derzeit hat sie im Ranking den dritten Platz und gute Chancen auf die Teilnahme im Finale.
 


Gaston stammt aus Plains/Virginia und hatte zum Turnier eine vergleichsweise kurze Anreise. Lumiere startete vor fünf Jahren zum ersten Mal beim HITS Culpeper. Doch das Zurückblicken ist ihre Sache nicht. Fest im Auge hat Gaston die Qualifikation für das Super-Event am 9/11 in Saugerties/New York. Nicht ganz bescheiden hält sich Jane Gaston mit ihrem Pferd für einen der Favoriten.


In der ersten Runde lag noch Mary Lisa Leffler mit Zivago von der Wilder Mountain Farm vorn. Gaston war vorerst Zweite. In die zweite Runde kamen die besten zwölf Reiter. Mit einem 91er Ritt und der Gesamtpunktzahl von 178 blieb ihre Konkurrentin Leffler mit 177 Punkten dann einen Punkt hinter Gaston. Das reichte für den knappen Sieg und US$ 1.500 für die eigenen Tasche, denn  das Pferd gehört Jane Gaston.


 

©ESI Photography
Jane Gaston und Lumiere beim $5,000 Devoucoux Hunter Prix / HITS Culpeper

Platz
Pferd Besitzer
Reiter
Preis-
geld
1 Lumiere Jane Gaston Jane Gaston $1,500
2 Zivago Wilder Mountain Farm Mary Lisa Leffler $1,000
3 Walk the Line Don Stewart/Meg O'Mara Meg O'Mara $350
4 Oliver de Upatoi Paige Flournoy Ian Silitch $250
5 Summer Fling Meridan Farm Ashley Foster $200
6 Tarzan Greener Pastures Inc Geoffrey Hesslink $175
7 Morocco Nancy Moore Megan Bifano $150
8 The Lion’s Share Amanda Hartman Sue Lyman $125