HIPPOLOGICA Berlin 2014 mit Expertentipps zur Reiterfitness und praktischen Lehrstunden

 

Berlin, 26. November 2014 - Schluss mit Hanteltraining und Laufbandexzessen in steriler Fitnessstudio-Atmosphäre. Das neue ausgeklügelte Trainingsprogramm "Fit für den Ritt" bietet allen Reitern die perfekte Alternative, um sich für den Reitsport fit zu machen. Wie man am besten auf und neben dem Pferd die eigene Fitness sowie gesunde Bewegungsabläufe trainiert, wird vom 11. bis 14. Dezember erstmals auf dem Pferdesportevent HIPPOLOGICA Berlin präsentiert.

Doch nicht nur die Fitness spielt in den Reitringen auf dem Messegelände unter dem Berliner Funkturm eine Rolle. Ein buntes Programm mit 168 alltagstauglichen Lehrvorführungen rund um die Themen Zucht, Ausbildung, Reitkunst und Pferdegesundheit wird geboten. Experten wie Horst Becker, Etienne Hirschfeld oder Franziska Görwitz vom neuen Pferdezentrum Bad Saarow geben anschaulich ihr Know-how an die Besucher weiter. Informative Übungen gekoppelt mit jeder Menge Spaß - darum geht es bei den Lehrdemonstrationen.

Erstmals wird unter dem Funkturm Freestyle Horse Agility gezeigt, ein alternatives Pferdetraining, das seinen Ursprung im Hundeturniersport hat. Auch Ausbildungsmethoden wie Parelli Natural Horsemanship oder die Monty Roberts-Methode stehen auf dem Programm. Zudem dürfen die spanischen und barocken Reitkünste sowie das Westernreiten nicht fehlen. Hippotherapie, das neue Abzeichen Bodenarbeit und die Auftritte der Reiterstaffel der Bundespolizei sind weitere Beispiele für die aktuellen und abwechslungsreichen Themen der Lehrpräsentationen.

Über die HIPPOLOGICA

Die HIPPOLOGICA Berlin ist das Pferdesportevent mit dem größten Hallenreitturnier (mit Springprüfungen Kl. S**) in der Bundeshauptstadt. Die Kombination aus Sport, Show und Shopping macht die HIPPOLOGICA Berlin jedes Jahr zum winterlichen Höhepunkt für alle Reiter und Züchter aus der Region. Die nächste Pferdesportmesse findet vom 11. bis 14. Dezember 2014 mit einem anspruchsvollen sportlichen und fachlichen Rahmenprogramm statt. Mehr Informationen über die HIPPOLOGICA stehen online unter www.hippologica.de bereit.

Foto von Jan-Pierre Habicht ©