HIPPOLOGICA Berlin 2014: Hoch zu Ross in der Hauptstadtregion

 

Pferdeland Brandenburg präsentiert sich auf der HIPPOLOGICA

Berlin, 03. Dezember 2014 - Mehr als 40 Aussteller aus Berlin und Brandenburg präsentieren sich vom 11. bis 14. Dezember in Berlin auf der Pferdesportmesse HIPPOLOGICA. Darunter Pferdehöfe, Züchter sowie Reitschulen und Pferdekliniken. Dabei steht in diesem Jahr speziell Brandenburg mit seinen vielfältigen touristischen Angeboten für Reiter, Pferdefreunde und naturverbundene Unternehmungslustige im Fokus des Pferdesportevents unter dem Berliner Funkturm.

"Brandenburg ist ein Pferdeland mit mehr als 300 reittouristischen Betrieben", weiß Mirjam Deponte, Projektleiterin beim Verband pro agro. "Die Palette reicht von Pferdehöfen mit Übernachtungsmöglichkeiten für den Reiturlaub bis zu Tagesangeboten wie geführten Wanderritten. Das aktuelle reittouristische Spektrum Brandenburgs zeigt unser neuer Katalog 'Pferdeland Brandenburg', den wir auf der HIPPOLOGICA den Besuchern vorstellen werden."

Pferdebranche sichert 12.000 Jobs in der Hauptstadtregion

Die Hauptstadtregion ist eine Hochburg des Pferdesports: Rund 46.000 Pferde, 24.000 Pferdebesitzer und 32.000 Reitsportler gibt es in Berlin-Brandenburg. Allein im Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg (LPBB) sind 470 Pferdesportvereine und 195 Pferdebetriebe organisiert. Zudem ist das Reitgeschäft ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Laut LPBB sichert die Pferdebranche in Berlin-Brandenburg rund 12.000 Jobs und erzielt einen Umsatz von 200 Millionen Euro pro Jahr.

Über die HIPPOLOGICA

Die HIPPOLOGICA Berlin ist das Pferdesportevent mit dem größten Hallenreitturnier (mit Springprüfungen Kl. S**) in der Bundeshauptstadt. Die Kombination aus Sport, Show und Shopping macht die HIPPOLOGICA Berlin jedes Jahr zum winterlichen Höhepunkt für alle Reiter und Züchter aus der Region. Die nächste Pferdesportmesse findet vom 11. bis 14. Dezember 2014 mit einem anspruchsvollen sportlichen und fachlichen Rahmenprogramm statt. Mehr Informationen über die HIPPOLOGICA stehen online unter www.hippologica.de bereit.

Foto von Jan-Pierre Habicht ©