HIPPOLOGICA Berlin 2012: Sonderausstellung „100 Jahre Olympisches Reiten 1912-2012“ zu Gast in den Messehallen

Berlin – Spannend, informativ und weit gereist – die dokumentarische Wanderausstellung mit dem Titel „100 Jahre Olympisches Reiten 1912-2012“ bereichert Berlins Pferdesportevent HIPPOLOGICA. An 29 Schautafeln zeichnet die Ausstellung anhand von Dokumenten, Texten und Fotos die Entwicklung und Höhepunkte des olympischen Reitens nach. Damit bietet die HIPPOLOGICA den Besuchern vom 13. bis 16. Dezember neben Sport, Show und Shopping ein einzigartiges und attraktives sportgeschichtliches Bildungsangebot in Halle 25.

Bei den Olympischen Spielen 2012 wurden in London sechs Wettbewerbe im Reitsport ausgetragen. Mit Dressur, Springen und Vielseitigkeit standen dieselben Disziplinen auf dem Programm wie schon 1912 in Stockholm, als die Geschichte des olympischen Reitens begann. Welche sportlichen Triumphe deutscher Teilnehmer es in den 100 Jahren olympischer Reitgeschichte gab und wie diese Erfolge die Entwicklung des Reitsports im Leistungs- und Breitensports beeinflusst haben, darüber informiert die Exposition sehr anschaulich.

Fleißige Recherche und hochkarätige Schirmherrschaft

Die Schülerinnen und Schüler der Privatschule Villa Elisabeth in Wildau haben für die Ausstellung wochenlang in vielfältigsten Quellen recherchiert und zahlreiche Sportler interviewt. Als Schirmherr konnte Hans Günter Winkler, seines Zeichens der erfolgreichste Springreiter aller Zeiten, gewonnen werden. Nach ihrer Eröffnung im Berliner Olympiapark war die Wanderausstellung unter anderem auf den Pferdemessen in Köln und Nürnberg zu Gast.

Über die HIPPOLOGICA

Die HIPPOLOGICA Berlin ist der Pferdesportevent mit dem größten Hallenreitturnier (mit Springprüfungen Kl. S**) in der Bundeshauptstadt. Die Kombination aus Messe und Reitturnier macht die HIPPOLOGICA Berlin jedes Jahr zum winterlichen Höhepunkt für alle Reiter und Züchter aus der Region. In diesem Jahr findet sie vom 13. bis 16. Dezember mit einem abwechslungsreichen sowie anspruchsvollen sportlichen und fachlichen Rahmenprogramm statt.

Mehr Informationen über die HIPPOLOGICA stehen online unter www.hippologica.de bereit