Hindelang Cup U-21 in Nürnberg an Nadja Schmittlein

(Hannover) Die Finalprüfung des Hindelang Cup U-21 in Nürnberg sicherte sich eine junge Fränkin: Die 19 Jahre alte Nadja Schmittlein vom RC Küps ritt mit Cais die allerfeinste Siegerrunde im Springen Kl. S* - alles andere als ein Zufall, denn schon in Nördlingen beim Scharlachrennen und in Bad Kissingen konnte Nadja ganz vorn mitmischen. In fehlerfreien 61,08 Sekunden kam die junge Dame ins Ziel und war damit die einzige Teilnehmerin, die in der Siegerrunde ohne Fehl und Tadel blieb.

Schon in der Qualifikation bei Nürnbergs Consumenta fiel Schmittlein mit einer feherfreien Runde als Zweitplatzierte der 2. Abteilung auf. Rund 43 noch ganz junge Springsportasse gingen in Nürnberg beim Hindelang Cup U-21 an den Start. Das Turnier bot die letzte Station vor dem Cup-Finale in Ising am Chiemsee. Das steigt in der kommenden Woche vom 8. bis 11. November. Mit Platz zwei in Nürnberg sicherte sich Christoph Gailinger (PSG Schweizer Hof) auf Schweizer Hof`s Clyde (4/56,12) wichtige Punkte. Dritter wurde Julius Ehinger vom RC Riesbürg mit Abbylane (4/57,55). Die Qualifikation zuvor entschied ebenfalls eine Fränkin für sich: Sandra Jarczak vom RC Tattersall Nürnberg.