Heute geht es los - KMG Cup International in Sommerstorf 2013

 

Sommerstorf· Vom 13. bis 16. Juni treffen Springreiter und -reiterinnen aus zehn Nationen beim CSI2* in Sommerstorf, dem KMG Cup aufeinander. Die Nationenliste reicht von Aserbaidschan bis USA und der Starter für Aserbaidschan wird vielen bekannt vorkommen. Andre Schröder klingt nicht nur deutsch, es ist auch eine junger in Deutschland aufgewachsener Reiter, der seit Januar 2013 für das vorderasiatische Land startet. Dort ist der Ehrgeiz groß eine Championatsequipe von sportlicher Qualität auf die Beine zu stellen.

Der 24-jährige Springreiter, der im Herbst 2012 dort als Trainer Lehrgänge gab, nahm das Angebot, künftig unter der Flagge Aserbaidschans zu reiten an. Beim KMG Cup tritt er am kommenden Wochenende dann auch gegen seinen Vater, den einstigen deutschen Nationenpreisreiter Dirk Schröder aus dem schleswig-holsteinischen Lentföhrden an.

Nicht nur Väter und Söhne unterschiedlicher Nationalitäten werden beim KMG Cup erwartet, auch ein Ehepaar. So ist Charlotte von Rönne Dänin. Ehemann Sören, Derbysieger des Jahres 2002 und Mannschaftsweltmeister 1994 heiratete die smarte Blondine den Dänen zwar "weg", den vertrauten Pass behielt seine Frau gleichwohl....

Am Donnerstag beginnt der KMG Cup um 10.00 Uhr mit der Einlaufprüfung zu den DKB-Bundeschampionats-Qualifikationen. Die internationalen Non-Professionals starten ab 16.15 Uhr in ihren Prüfungsreigen und am Freitag geht es ab 09.30 Uhr "Schlag auf Schlag" in das erste CSI2* in Sommerstorf. Dann beginnt im Preis der Firma Lancom East die Youngster Tour. Ganz hoch hinaus geht es am Freitag ab 16.45 Uhr mit der großen Tour, dem Preis der Firma Nestlé Waters....