Herbstturnier Elisenau 2011: Kimbi klaut Krehl die Krone

 


Herbstturnier Elisenau 2011:

 

 

Kimbi klaut Krehl die Krone

 

Elisenau/Bernau (jph) Der Samstag stand in Elisenau auf der Gibson-Anlage ganz im Zeichen der fliegenden Zunft. Die Springwettbewerbe begannen in den frühen Morgenstunden und endeten gegen fünf mit dem M*-Springen. Unter anderem standen zwei Ponyspringprüfungen auf dem Programm sowie L-und M*-Springen für die etwas größeren Pferde. Die Springpferdeprüfung Klasse A** holte sich Kimberley Alexandra Gibson auf Vulkanos Roeschen. Die Ponypunktespringprüfung Klasse L mit Joker beendete eine glänzend aufgelegte Louisa Dangela auf Bryan mit Platz eins. Die Ponyspringprüfung Klasse M* gewann Ivana Lesemann auf Dario und beeindruckte mit ihrem Höllenritt das Publikum.

Die Springprüfung Klasse L ging fast erwartungsgemäß an Stefanie Klaar auf Conner. In einem echten Krimi lag Steffen Krehl mit gleich drei Pferden uneinholbar und mit null Fehlern ganz vorne im M+-Springen. Als letzte Reiterin kam dann Kimberley Alexandra Gibson und schnappte Krehl doch tatsächlich noch den Sieg vor der Nase weg. Für Kimberleys Lieblingspony Apanatschi gab es reichlich Lob von der Reiterin und Papa Alexander.

Am Sonntag ist zur Mittagszeit der Höhepunkt die M**-Dressur mit reichlich Reitprominenz aus BB. Auch darüber wird es einen Bericht direkt nach dem Wettbewerb im News-Bereich von www.pferdefreunde.co geben.