Hengste auf der EQUITANA 2013: Siegertypen und Senkrechtstarter

Die EQUITANA ruft und alle kommen: Dressur-Stars wie Lingh, Don Diamond oder Florenciano, Bundeschampions wie Escolar oder Colestus und Körsieger wie Damsey oder Enzo Ferrari. Sie sind die Stars in HENGSTE 2013, der großen Zuchtschau der EQUITANA am 17. März.

Das Züchterhighlight der Messe bringt alle zwei Jahre die gesamte Bandbreite der deutschen Sportpferde- und Ponyzucht im großen Ring der EQUITANA zusammen. Vor großer Kulisse zeigt HENGSTE 2013 die Zuchtfortschritte der weltweit erfolgreichsten Zuchtgebiete. Bedeutende Gestüte und Hengsthalter aus ganz Deutschland präsentieren hier ihre Siegertypen und Senkrechtstarter, Ausnahme-Vererber und junge Champions.

Birkhof: Lingh und Don Diamond

Das Gestüt Birkhof bringt einen wahren Dressurstar mit in die Zuchtschau der EQUITANA: Den unter Edward Gal international hoch erfolgreichen Grand-Prix Hengst Lingh. Er wurde 2005 für das Stammbuch des Königlich Niederländischen Warmbluts KWPN gekört. Als Vererber ist der erfolgreiche Sportler heute weltweit gefragt und von den führenden europäischen Zuchtverbänden anerkannt.

Der zweite Star aus dem Stall des Birkhofs dürfte Don Diamond sein. Mit 168 Indexpunkten in der Zuchtwertschätzung liegt der süddeutsche Siegerhengst auf Platz 2 aller bundesweit eingesetzter Dressur-Vererber. Der Sohn von Diamond Hit lieferte schon außergewöhnliche Fohlenjahrgänge mit vielen Goldfohlen und Championatssiegern.

Ludger Beerbaum: Florenciano und Escolar

Die Hengststation von Ludger Beerbaum wird unter anderem den KWPN-Hengst Florenciano mit nach Essen bringen, der von seinem Reiter Hubertus Schmidt – dem Mannschafts-Olympiasieger von Athen – vorgestellt wird. Und auch Westfale Escolar, der amtierende Bundeschampion der dreijährigen Hengste, wird im großen Ring der EQUITANA zu bestaunen sein. 2012 kassierte der Westfale in Warendorf Höchstnoten in Trab und Galopp, ab diesem Jahr ist Escolar in der Hengststation von Olympiasieger Ludger Beerbaum im Deckeinsatz.

Ferienhof Stücker: Friedensritter und Enzo Ferrari

Gleich mehrere Sieger- und Prämienhengste unterschiedlicher Zuchtgebiete zeigt der Ferienhof Stücker. Darunter die beiden Westfalen Friedensritter (Sohn von Fürst Piccolo), der mit zahlreichen gekörten Söhnen und Staatsprämienstuten seine Leistung züchterisch schon unter Beweis gestellt hat, und den jungen Bundeschampion Bonamour. Mit FS Enzo Ferrari präsentiert die Hengst-Station aus Weeze den Dressursieger der KWPN-Hengstleistungsprüfung 2012.

Jens Meyer: Cashman, Damsey, Hampton

Seine erfolgreichen Hannoveraner setzt die Hengststation Jens Meyer im Rahmen von HENGSTE feierlich in Szene. Natürlich auch mit dem Hengst, der seit nun schon 20 Jahren die Geschichte der Hengststation aus Dorum begleitet hat: Cashman, einer der sichersten Vererber, was das Springvermögen und die Leistungsbereitschaft anbelangt.

Mit Damsey wird Jens Meyer einen Hengst der TOP 1% der Deutschen Dressurvererber auf der EQUITANA präsentieren. Damsey war unter anderem Prämienhengst der Hannoveraner Sattelkörung und Dressursiegerhengst anlässlich der Dänischen Körung 2006.

Zucht- und Sporterfolge zeigt auch der Rapphengst Hampton, der bereits mehrere Siege bei Reitpferdeprüfungen vorweisen kann und auch mit seinen ersten Fohlenjahrgängen die Erwartungen mehr als erfüllt hat.

Massener Heide: Cachassini und Colestus

Die neu eröffnete Deckstation Massener Heide aus Unna wird neben den Prämienhengsten Cachassini und Lord Fauntleroy auch den springgewaltigen Colestus, aktueller Westfalen-Champion der sechsjährigen Springpferde und Sohn von Cornet Obolensky, vorstellen. Bevor Colestus zum Reitsportzentrum Massener Heide kam, stand er zunächst zwei Jahre als Pachthengst im sächsischen Landgestüt Moritzburg – als der meistfrequentierte Hengst. Fehlen darf natürlich auch nicht der Körungssieger Like a Diamond NRW.

Ponyforum präsentiert ausgewählte Siegerhengste

Auch erfolgreiche Deutsche Reitponys werden am 17. März zu sehen sein, präsentiert vom Ponyforum. Die Vermarktungsinitiative, der sich rund 10.000 Züchter angeschlossen haben, bringt zahlreiche ausgewählte Top-Vererber mit in die Zuchtschau. Mit dabei: Caramel FH vom Freiberger Hof, der gefeierter Siegerhengst der Hannoveraner Körung 2010 und zugleich überlegener Bundeschampion bei den 3jährigen Reitponyhengsten 2011. Auch die aktuellen Westfälischen Landes- und Bundeschampions Golden State (aus der Hengststation Jill Mieleszko) und Dimension AT (Hengststation A.T. Schurf) werden in Essen zu sehen sein und den Erfolg der Ponyzucht „Made in Germany“ unter Beweis stellen.

 

Jetzt Tickets buchen

Viele weitere Top-Vererber und Nachwuchshoffnungen präsentieren unter anderem auch die Hengststation Gerd Sosath, das Gestüt Sprehe, die Deckstation Krüsterhof, aber auch die Stationen Tebbel, Böckmann, Dörge und die Arbeitsgemeinschaft der deutschen Landgestüte. Nach dem großen Erfolg der Zuchtschau HENGSTE in den Vorjahren empfiehlt es sich, Tickets rechtzeitig zu reservieren. Tickets kosten im Online-Shop ab 19 Euro, ermäßigt 15 Euro.

Alle Informationen zu HENGSTE und zur online-Kartenbestellung unter

www.hengstschau.com

HENGSTE 2013. Das Züchterhighlight der EQUITANA

Termin: Sonntag, 17. März 2013, 20 Uhr

Ort: EQUITANA, Messegelände Essen, Großer Ring, Halle 6

Eintrittskarten: ab 19,00 €. Tickets jetzt online buchen und ausdrucken unter www.equitana.com