Hardenberg Burgturnier 2013: Ergebnisse vom Samstag

 

Mario Stevens holt Championat von Nörten-Hardenberg

(Nörten-Hardenberg) Die Qualifikation zur Gothaer Trophy hat er sich mit Corlanda OLD am ersten Turniertag gesichert, jetzt ließ der Niedersachse Mario Stevens aus Molbergen mit Little Pezi auch noch den Sieg im Championat von Nörten-Hardenberg folgen. Und während es in der Qualifikation darum ging, sicher für die Gothaer Trophy qualifiziert zu sein – mit einem Sieg hatte der Springreiter nicht gerechnet – war der Championatsgewinn schon das Ziel.

Little Pezi gehört Mario Stevens und dem Weltranglistenersten Christian Ahlmann gemeinsam. Vor zwei Jahren hatte Ahlmann seinen Kollegen gefragt ob er Interesse an dem flinken Lord Pezi-Nachkommen habe. Stevens erwarb prompt einen Anteil an dem Westfalen und reitet nun von Erfolg zu Erfolg, was seinem Mitbesitzer gut gefallen dürfte….

Auf dem zweiten Platz reihte sich der 25-jährige David Will aus Pfungstadt ein. Der gebürtige Bayer und die Cassini I-Tochter Juvina nutzten ihre Chance im Stechen und kamen lässig noch vor Marcus Ehning (Borken) ins Ziel. Juvina soll nun auch im Großen Preis der Gräflich Hardenberg`schen Kornbrennerei und des Glaswerkes Ernstthal am Sonntag an den Start gehen.

Marcus Ehning vertraute im Championat von Nörten-Hardenberg auf den Westfälischen Landbeschäler Cornado NRW. Der Schimmel zeigte sich nach dreimonatiger Turnierpause ausgesprochen frisch und bestens aufgelegt. Der Hengst ging zwischenzeitlich Vaterpflichten nach. Im Großen Preis um die legendäre „Goldene Peitsche“ will der Borkener allerdings seine Stute Sabrina einsetzen. Ehning ist Titelverteidiger, gewann 2012 mit Copin van de Broy die Prüfung.

Mario Stevens hatte auch im internationalen Preis der Gemeinde Nörten-Hardenberg die „richtigen Reithosen“ an, wurde mit Cleaveland Zweiter hinter Karl Brocks (Füchtorf) auf Skyliner. In dieser Prüfung fiel auch Denise Sulz (Nagold) auf Platz fünf auf. Die von Marcus Ehning trainierte 25-jährige war die beste Reiterin der Altersgruppe U-25 und damit in der Wertung des European Youngster Cups Jumping ganz weit vorn. Der EY-Cup wurde vom Veranstalter in drei Prüfungen des Hardenberg-Burgturniers integriert.

Ergebnisse vom Samstag Hardenberg-Burgturnier 2013:

04 CHAMPIONAT von Nörten-Hardenberg präsentiert von:

Smurfit Kappa GmbH, KÖNIG GmbH & Co.KG,

Schweitzer Verkaufseinrichtungen GmbH & Co.KG,

Otto Bock HealthCare GmbH,

Piepenbrock Dienstleistungen GmbH & Co.KG, CSI3*

Qualifikation für Prfg. Nr. 8

Springprüfung mit Stechen (1.50 m),

Sonderehrenpreis gegeben von MEFA Pferdetransporter

1. Mario Stevens (Molbergen), Little Pezi, 0 SP/35.43 sec; 2. David Will (Pfungstadt), Juvina, 0/36.28; 3. Marcus Ehning (Borken), Cornado NRW, 0/36.84; 4. Shane Sweetnam (Irland ), Eregast van't Kiezelhof, 0/38.25; 5. Werner Muff (Schweiz), Neverlast, 0/38.68; 6. Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen), Malou, 0/39.66

03 Preis der Gemeinde Nörten-Hardenberg,

CSI3*Springprüfung (1.40 m):

1. Karl Brocks (Füchtorf), Skyliner, 0 SP/61.73 sec; 2. Mario Stevens (Molbergen), Cleaveland, 0/62.86; 3. Karina Johannpeter (Brasilien), SRF Dragonfly de Joter, 0/64.83; 4. Angelica Augustsson (Schweden ), Fraeulein Wunder, 0/65.53; 5. Denise Sulz (Nagold), Chablis Du Lys, 0/66.24; 6. Mynou Diederichsmeier (Blender), Danthes H, 0/66.65

02 Preis der Hardenberg-Wilthen AG, CSI3* -

Qualifikation für die Gothaer Trophy (Prfg. Nr. 6)

Springprüfung mit Siegerrunde (1.45 m):

1. Mario Stevens (Molbergen), Corlanda OLD, 0 SP/36.42 sec; 2. Shane Sweetnam (Irland ), Cyklon, 0/38.11; 2. Bertram Allen (Irland), Molly Malone V, 0/38.11; 4. Lauren Hough (USA), Ohlala, 0/38.67; 5. Marcus Ehning (Borken), Sabrina, 0/38.95; 6. Oliver Lemmer (Lohmar), Liberty Son, 0/39.51

18 Preis der Landbootique ESCON Spring Club ,

CSI Amateurs - Large Tour

Springprüfung (1.40 m):

1. Eirin Bruheim (Norwegen), NLF Billy On Show, 0 SP/60.89 sec; 2. Olesya Tereshchenko (Russland ), Victor, 0/61.32; 3. Eirin Bruheim (Norwegen), NLF Newsflash, 0/61.45; 4. Alexandra Marowsky (Hallenberg), Cape town, 0/64.27; 5. Hans-Helmut Bauer (Luxemburg), Par de Priamos, 0/68.20; 6. Maria Rydnik (Russland ), Toscana, 0/70.17

15 Preis der Landbootique, ESCON Spring Club ,

CSI Amateurs - Medium Tour

Springprüfung (1.35 m):

1. Carl-Philipp Ritter (Kaiserslautern), FBW Centfield, 0 SP/64.97 sec; 2. Isabel Rothenberger (Bünde), Costarika, 0/65.53; 3. Jana Engelbrecht-Greve (Nettetal), Arezzo, 0/66.80; 4. Sh. Hasan Bin Rashi Al Khalifa (Bahrain), Stacal, 0/67.36; 5. Carl-Philipp Ritter (Kaiserslautern), Calida, 0/69.61; 6. Rebecca Pohl (Porta Westfalica), Contador, 0/71.01

21 Preis des Amateur-Springreiterclub Deutschland e. V.,

2. Wertungsprüfung zum Amateur-Springreiterclub Trophy Finale 2013,

Nat. Springprüfung KI. S*:

1. Sarka Schmaus (Blonhofen), Rascaldino, 0 SP/62.16 sec; 2. Heinz Eufinger (Elz), Candina, 0/64.45; 3. Michael Vogel (Schwetzingen), Playboy, 0/67.08; 4. Thomas Sagel (Brakel), Lemon Park, 0/68.90; 5. Stephan Faller (Güglingen), Ailton S, 0/70.31; 6. Cerrin Döhle (Hamburg), Escobaldi, 0/73.27

12 Preis der Landbootique, ESCON Spring Club ,

CSI Amateurs - Small Tour

Springprüfung (1.15 m):

1. Leonie Schmitz (Nettetal), Revita, 0 SP/51.60 sec; 2. Sina Breuer (Adelebsen), Landhansi, 0/51.89; 3. Rebecca Pohl (Porta Wesfalica), Cherie, 0/52.59; 4. Martje Terschüren (Bad Gandersheim), Quickstep, 4/49.36; 5. Ann-Kathrin Bartram (Adelebsen), Notting Hill, 4/52.87; 6. Thorsten Krause (Nachtrodt-Wiblingwerde), Mister Jingles, 4/58.36

Foto von sportfotos-lafrentz.de: Mario Stevens & Little Pezi