Hardenberg Burgturnier 2013: Ergebnisse vom Freitag

 

Zwei Siege für Deutschland am Eröffnungstag

(Nörten-Hardenberg) David Will aus Pfungstadt und Mario Stevens aus Molbergen bestimmten den Auftakt des internationalen Hardenberg-Burgturniers am Eröffnungstag. Der 25 Jahre alte Springreiter aus Pfungstadt, der im März mit seinem Weltcup-Sieg in s`Hertogenbosch für Schlagzeilen sorgte, gewann das Eröffnungsspringen des Burgturniers mit Black Jack, dem neun Jahre alten Hannoveraner. Mario Stevens, Aktivensprecher der deutschen Springreiter, pilotierte den sieben Jahre jungen Oldenburger Querque zum Sieg in der ersten Runde der Youngster-Tour.

Großes Lob gab es von allen Seiten für den hervorragenden Boden des Turnierplatzes, der trotz des Regens am Vortag, allerbeste Bedingungen bot. Am Abend war die Aufmerksamkeit der Zuschauer kurzzeitig auf einen ganz anderen Gast, als die Reiter gerichtet. Rocklegende Bruce Springsteen und seine Frau kamen, um ihrer Tochter Jessica zu zusehen. Die 21-jährige ist gemeinsam mit Trainerin Laura Kraut auf Turnier-Tour in Europa und weil der berühmte Vater derzeit auch durch Deutschland tourt, passt es mit den Konzert- und Sportterminen gelegentlich.

Fussball ist übrigens ein ganz großes Thema beim Hardenberg-Burgturnier. Das Champions League-Finale zwischen Borussia Dortmund und Bayern München am Samstag ab 20.45 Uhr im Londoner Wembley-Stadion wird am Samstagabend auch im Schlosspark und im Hardenberg Atrium (indoor) auf einer großen Leinwand geguckt. Da passt es ganz hervorragend, dass im Anschluss an die internationale Gothaer Trophy der Turniertag mit dem legendären Feuerwerk über der Burgruine endet.

Ergebnisse vom Freitag Hardenberg-Burgturnier 2013:

01 Preis des Hardenberg GolfResort,

CSI3* - Einlaufprüfung

Springprüfung (1.40 m)

1.Abt.:

1. David Will (Pfungstadt), Black Jack, 0 SP/54.14 sec; 2. Mario Stevens (Molbergen), Cleaveland, 0/55.97; 3. Mynou Diederichsmeier (Blender), Danthes H, 0/59.34; 4. Lars Nieberg (Münster), Contagio, 0/60.19; 5. Lars Nieberg, Casallora, 0/61.73; 6. Uwe Schmitz (Nettetal), Una Caretina, 0/62.01

2.Abt.:

1. Angelica Augustsson (Schweden), Fraeulein Wunder, 0 SP/54.56 sec; 2. Rolf Moormann (Großenkneten), Valeska, 0/58.92; 3. Uwe Schmitz (Nettetal), Cinnamon, 0/59.49; 4. Hans-Thorben Rüder (Greven), Lady Louise, 0/61.17; 5. Gerco Schröder (Niederlande), VDL Groep Zagreb, 0/61.88; 6. Gerrit Schepers (Dortmund), Caroll, 0/62.16; 6. Werner Muff (Schweiz), Landthago, 0/62.16

09 Preis der Kreis-Sparkasse Northeim, CSIYH1* -

Youngster Springen für 7jähr. Nachwuchspferde

Springprüfung (1.35 m):

1. Mario Stevens (Molbergen), Querque, 0 SP/61.56 sec; 2. Angelica Augustsson (Schweden), UllrichEquine's Bartani, 0/62.38; 3. Holger Hetzel (Goch), Gertje vh Scheefkasteel, 0/63.79; 4. Katrin Eckermann (Münster), Sinfonie, 0/63.87; 5. Dirk Klaproth (Kreiensen-Rittierrode), Quenotte P, 0/64.65; 6. Werner Muff (Schweiz), Bas II, 0/64.69

Horseware Ireland Trophy, ESCON Spring Club ,

CSI Amateurs - Large Tour

Springprüfung:

1. Olesya Tereshchenko (Russland), Victor, 0 SP/55.83 sec; 2. Eirin Bruheim (Norwegen), NLF Newsflash, 0/57.37; 3. Alexandra Marowsky (Hallenberg), Cape town, 0/58.36; 4. Hans-Helmut Bauer (Luxemburg), Par de Priamos, 0/60.33; 5. Hans-Helmut Bauer, Casscolour, 0/64.12; 6. Maddalena Bianchi (Italien), Watch Out B, 0/64.41

11 Horseware Ireland Trophy, ESCON Spring Club ,

CSI Amateurs - Small Tour

Springprüfung (1.15 m):

1. Leonie Schmitz (Nettetal), Revita, 0 SP/57.79 sec; 2. Manfred Villmann (Wietze), Charisma B, 0/57.80; 2. Rebecca Pohl (Porta Westfalica), Cherie, 0/57.80; 4. Pauline von Hardenberg (Hamburg), Syra, 0/58.79; 5. Martje Terschüren (Bad Gandersheim), Quickstep, 0/59.49; 6. Ralph Wiebelt (Kaiserslautern), Quincy, 0/61.45

14 ESCON Spring Club, CSI Amateurs –

Medium Tour, Springprüfung (1.25 m):

1. Leonie Schmitz (Nettetal), Arcadia, 0 SP/54.00 sec; 2. Pauline von Hardenberg (Hamburg), Cassada, 0/56.53; 3. Isabel Rothenberger (Bünde), Costarika, 0/57.09; 4. Olesya Tereshchenko (Russland), Common Sense, 0/57.24; 5. Karina Polyantseva (Russland), Legioner, 0/57.51; 6. Sh. Hasan Bin Rashi Al Khalifa (Bahrain), Stacal, 0/58.36

20 Preis des Amateur-Springreiterclub Deutschland e. V.,

1. Wertungsprüfung zum Amateur-Springreiterclub Trophy Finale 2013,

Nat. Springprüfung KI. M** (Fehler/Zeit):

1. Sarka Schmaus (Blonhofen), Rascaldino, 0 SP/54.71 sec; 2. Heinz Eufinger (Elz), Candina, 0/57.36; 3. Thorsten Brinkmann (Herford), Pikeur Conradinio van seven oa, 0/57.65; 4. Yvonne Dude (Tangstedt), Conley, 0/58.78; 5. Petra Höltgen (Monheim), Balou Fina, 0/59.06; 6. Klaus Brinkmann (Herford), Pikeur Formidable, 0/59.20; 6. Michael Vogel (Schwetzingen), Playboy, 0/59.20

Foto von sportfotos-lafrentz.de: Mario Stevens & Querque