HansePferd Hamburg 2012: Gottesdienst und Malwettbewerb

HansePferd Hamburg 2012:

Gottesdienst und Malwettbewerb

 

„Das Glück dieser Erde – Leben mit Pferden verbunden“

Gottesdienst mit Hauptpastor em. Helge Adolphsen und Ruth Klimke

Großer Kinder-Malwettbewerb mit tollen Preisen

Freier Eintritt für Wettbewerb-Teilnehmer am Sonntag

„Das Glück dieser Erde – Leben mit Pferden verbunden“ lautet das Motto des „Gottesdienstes mit Menschen und Pferden“ auf der HansePferd Hamburg, Internationale Ausstellung für Pferdefreunde, vom 20. bis 22. April 2012 auf dem Gelände der Hamburg Messe. Helge Adolphsen (Hamburg), ehemaliger Hauptpastor der Hamburger St. Michaelis Kirche, wird darüber mit der Vizepräsidentin der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, Ruth Klimke, im Predigt-Dialog sprechen. Bereichert wird das diesjährige Motto durch das lebendige Bild von sechs Haflingerstuten mit ihren Fohlen, die auch in der allabendlichen HansePferd Gala-Show auftreten.

Beginn des Gottesdienstes ist am Sonntag, 22. April, um 11 Uhr in der großen Showhalle B7. Der beliebte „Pferdegottesdienst“ findet bereits zum vierten Mal im Rahmen der Internationalen Ausstellung für Pferdefreunde statt. Vor dem Predigt-Dialog erwartet die Gottesdienstbesucher eine Lesung mit dem Unternehmer und Vorsitzenden des HansePferd-Ehrenkomitees, Albert Darboven und dem internationalen Dressur- und Vielseitigkeitsrichter Christoph Hess. Sie werden Texte des Medziners und Theologen Albert Schweitzer zum Thema „Ehrfurcht vor dem Leben“ rezitieren. Im anschließenden Gespräch zwischen dem Hauptpastor em. Helge Adolphsen und Ruth Klimke soll in der pferdefreundlichen Andacht verdeutlicht werden, wie positiv sich die Hinwendung zu einem Tier in der Entwicklung eines Menschen auswirkt. „Für Kinder ist die Erfahrung, sich täglich um ein Pferd zu kümmern, fürs ganze Leben von unschätzbarem Wert“, betont Adolphsen.

Dieses Jahr gibt es erstmalig einen HansePferd Malwettbewerb, der Bestandteil des Gottesdienstes sein wird. Teilnehmen dürfen Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. Alle Jungen und Mädchen, die am Sonntag, 22. April bis 10.45 Uhr zur HansePferd Hamburg kommen und ein selbstgemaltes Pferdebild vor dem Gottesdienst in der Showhalle B7 abgeben, haben freien Eintritt zur Internationalen Ausstellung für Pferdefreunde. Eine erwachsene Begleitperson erhält darüber hinaus einen vergünstigten Eintritt von 9,50 Euro. Die Gewinner werden direkt im Anschluss an den Gottesdienst ausgelost. Der erste Preis: eine Woche Reiterferien im Ponypark Padenstedt. Teilnahmebedingungen unter www.hansepferd.de

Die HansePferd Hamburg hat vom Freitag, 20., bis Sonntag, 22. April, täglich von 10 Uhr bis 19 Uhr geöffnet. Die große Gala-Show findet an allen drei Tagen jeweils um 19.30 Uhr in der großen Showhalle B7 statt. Weitere Informationen gibt es unter www.hansepferd.de