HansePferd Hamburg 2012: Einzigartige Rassenvielfalt auf der Messe

HansePferd Hamburg 2012:

Einzigartige Rassenvielfalt auf der Messe

 

Vom Araber bis zum Kaltblüter - rund 300 Pferde aus über 30 Rassen

Ob winzig oder riesig, lackschwarz oder bunt gescheckt, gelassen oder temperamentvoll - die verschiedenen Pony- und Pferderassen sind so facettenreich wie faszinierend. Die HansePferd Hamburg bietet vom 20. bis 22. April auf dem Hamburger Messegelände mit mehr als 300 Pferden aus über 30 Rassen eine außerordentliche Vielfalt. An allen drei Messetagen werden in der großen Show-Halle B7 sowie im Western Circle, im Ausbildungs- und im Rassen-Ring vierbeinige Vertreter verschiedener Rassen präsentiert. Ein Islanddorf mit einem Fino Strip in Halle B5 ist ein weiterer Anziehungspunkt für alle Freunde dieser kleinen quirligen Pferderasse. Auf der HansePferd können sich Besucher über die unterschiedlichen Pferderassen und Reitweisen informieren, mit Experten fachsimpeln und sich in allen Fragen rund ums Pferd beraten lassen.

Ein besonderer Zuschauermagnet ist der Rassen-Ring in Halle B6. Dort werden unter anderem Haflinger, Morgan Horses, Shetlandponys, Deutsche Reitponys, Welsh der verschiedenen Sektionen , Lewitzer, Schleswiger Kaltblüter aber auch Lippizaner, Lusitanos und viele andere Ponys und Pferde bekannter wie auch weniger bekannter Rassen vorgestellt. "Hier ist immer eine Menge los - die große Rassenvielfalt lockt zahlreiche Zuschauer an", berichtet Dr. Elisabeth Jensen, Zuchtleiterin des Pferdestammbuches Hamburg/Schleswig-Holstein und für die Koordination des Rassen-Ringes zuständig. Das Pferdestammbuch ist der co-Ideeller Träger der HansePferd Hamburg.

Im Rassen-Ring werden von Zuchtverbänden, Gestüten, Interessengemeinschaften, Züchtern und Besitzern die jeweiligen vierbeinigen Rassevertreter in fünf- bis zehnminütigen Vorstellungen präsentiert. Unter dem Sattel, an der Hand, teils auch mit Nachzucht, werden die bezaubernden Vierbeiner rassetypisch gezeigt und vom jeweiligen Vorführer vorgestellt. Neben den fesselnden Demonstrationen im "Ring" sowie weiteren Vorführungen im Tagesprogramm in der großen Show-Halle B7 gibt es an den Ständen in der Halle ein breites Informationsangebot zu den unterschiedlichen Rassen, Reitsportdisziplinen und Freizeitmöglichkeiten.

Die HansePferd Hamburg hat vom Freitag, 20., bis Sonntag, 22. April, täglich von 10 Uhr bis 19 Uhr geöffnet. Die große GalaShow findet an allen drei Tagen jeweils um 19.30 Uhr in der großen Show-Halle B7 statt. Die  HansePferd gibt es auch auf Facebook www.facebook.com/HansePferd

Infos und Fotos zum Download unter www.hansepferd.de