Hannoveraner Verband 2012: Termine von Juli bis September

 

Von Juli bis September stehen beim Hannoveraner Verband e. V. in Verden und im Pferdezentrum Alsfeld interessante Veranstaltungen und Seminare auf dem Terminkalender. Zudem startete im März die e-motion-pferd TOUR 2012.

Juli

Hannoveraner Verband

14. Juli 2. Friedrich Jahncke-Schau in Luhmühlen

Die Friedrich Jahncke-Schau wird alle zwei Jahre auf Bezirksebene ausgetragen. Sie besitzt neben der zentralen Bedeutung für die ausrichtenden Bezirksverbände einen besonderen Anreiz für die Züchter: Über die örtlichen Schauen können sich etwa 100 Spitzenstuten und zehn Stutenfamilien aus den betreffenden Bezirksverbänden qualifizieren. Eine Chance für jede Zuchtstätte, sich im überregionalen Schaufenster zu präsentieren.

20./21. Juli Sommer-Auktion

Die Sommer-Auktion Hannoveraner Dressur-, Spring- und Freizeitpferde findet am 20./21. Juli in Verden statt. Es werden ca. 100 Hannoveraner Reitpferde ab 15 Uhr versteigert.

Pferdezentrum Alsfeld

19.- 22. Juli Deutsche Meisterschaften im Voltigieren

Vom 19.-22. Juli finden in Alsfeld die Deutschen Meisterschaften der Senioren im Voltigieren statt. Das Pferdezentrum Alsfeld ist bereits zum dritten mal Veranstaltungsort für die Deutschen Meisterschaften.

August

Hannoveraner Verband

1. August Herwart von der Decken-Schau

Auftaktveranstaltung für das Internationale Dressur- & Springfestival in Verden, ist die Herwart von der Decken-Schau. Am Mittwoch, 1. August, starten auf der Herwart von der Decken-Schau nur die besten dreijährige Hannoveraner Stuten. Es wird Abteilungen für dressur- und springbetonte Stuten geben, sowie eine Klasse für Halbblutstuten. Der Familienwettbewerb, der nur alle vier Jahre ausgetragen wird, wird das nächste Mal 2013 stattfinden.

1. August PM-Veranstaltung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung: „Insider-Führung bei der Herwart von der Decken-Schau“

Die Stutenschau des Hannoveraner Verbandes - die Herwart von der Decken-Schau - ist eines der bedeutendsten Ereignisse für Pferdezüchter und bildet gleichzeitig den Auftakt für das Internationale Dressur- und Spring- Festival mit den FEI-Weltmeisterschaften der Jungen Dressurpferde. In einer Dressur-, einer Spring- und einer Halbblutklasse treten ausgewählte dreijährige Stuten aus den Bezirksverbänden an zu einer Konkurrenz um den Titel der jeweils Besten. Auf den Schlussringen, auf denen noch einmal alle Abteilungssiegerinnen paradieren, werden Siegerinnen und Reservesiegerinnen mit hohen Ehren ausgezeichnet. Persönliche Mitglieder können am Mittwoch, 1. August, bei einer "Insider-Führung" auf dem Rennbahngelände in Verden mit dabei sein. Der Hannoveraner-Experte Dr. Enno Hempel gewährt einen Blick hinter die Kulissen des Reiterstadions. Zudem gibt er Einblicke in den Bewertungsmodus der unterschiedlichen Stutenschau-Klassen und bringt den Gästen das Informationssystem "Hannoveraner Stutenstamm" näher.

2. - 5. August Internationales Dressur- und Springfestival & Verdener Country Days

Das Internationale Dressur- und Springfestival in Verden mit den F.E.I. World Breeding Dressage Championships for Young Horses wird auch 2012 erneut Treffpunkt von Pferdefreunden aus aller Welt sein. Züchter, Ausbilder, Aktive und ein pferdesportbegeistertes Publikum reisen in die Reiterstadt, um die Medaillengewinner zukünftiger Championate bereits im jungen Alter zu bewundern. Zeitgleich finden die Verdener Country Days statt. Die entspannte Atmosphäre auf den Verden Country Days lädt an etwa 100 Ausstellungsständen mit einem facettenreichen Angebot rund um die Themen Pferde, Haus und Hof zum Verweilen, Stöbern und Genießen ein.

11. August 22. Jungzüchtertag

Zum 22. Mal wird in Verden das Hannoveraner Jungzüchtertag ausgetragen. Auf den Jungzüchterwettbewerben der Pferdezuchtvereine konnten sich die jungen Züchter in verschiedenen Altersklassen für das Finale qualifizieren. Eingebettet ist der Jungzüchtertag in das „etwas andere Turnier“, bei dem Reiterspiele, Beurteilungswettbewerbe, Schau- und Vorführwettbewerbe sowie ein Aktionstraberwettbewerb ausgeschrieben sind.

17. – 19. August 38. Elite-Auktion Hannoveraner Reitpferde und Fohlen

Ca. 300 Hannoveraner Fohlen und 20 Zuchtstuten werden vom 17. – 19. August in der Niedersachsenhalle in Verden versteigert.

25. – 26. August Verdiana

Die Verdiana findet jedes Jahr am letzten August-Wochenende auf dem Rennbahngelände in Verden neben der Niedersachsenhalle statt. Schon zehn Mal wurde auf dem imposanten Gelände ein buntes Bild rund ums Pferd gezeigt. Jedes Jahr locken neue Highlights und bewährte Veranstaltungsteile mit unterschiedlichen Reitweisen und Pferden aller Rassen Familien, Pferde- und Hundebegeisterte, sowie ein Publikum, das einfach die einzigartige Atmosphäre genießen will, an.

26. August Bundesweites Championat des Freizeitpferdes/-ponys

Zum zweiten Mal ist die Verdiana Austragungsort des Bundesweiten Championts des Freizeitpferdes /Ponys. Am 26. August wird in der von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) ausgeschriebenen Prüfung in Verden das beste junge Freizeitpferd bzw. -pony gesucht.

Pferdezentrum Alsfeld

19. August e-motion-pferd TOUR 2012

Die nächste Station der e-motion-pferd TOUR 2012 auf der Anlage des Pferdezentrum Alsfeld. Hauptreferenten sind Dr. Gerd Heuschmann: "Biomechanik des Pferdes - Die klassische Ausbildungsphilosophie für den Tierschutz" und Peter Kreinberg: „The Gentle Touch – der leichte Weg zur Harmonie, am Boden und im Sattel“

September

Hannoveraner Verband

6. – 9. September Deutsche Jugendmeisterschaften im Voltigieren

Auf dem Zirkel galoppierende Pferde, junge Talente in bunten Kostümen und eine lautjubelnde Fangemeinschaft, all das kann man dieses Jahr in Verden/Aller erleben. Vom 7. bis 9. September 2012 finden die Deutschen Jugendmeisterschaften der Voltigierer in der Hauptstadt der Pferde statt. Es konkurrieren Junior-Einzelvoltigierer in zwei und Junior-Gruppen in drei Wertungsprüfungen um Titel und Medaillen. Die Voltigierer sind zwischen zwölf und 18 Jahren alt und der hoffnungsvolle Nachwuchs im Voltigiersport. Am Freitag, dem 7. September, startet der Wettbewerb mit der Pflicht der Gruppen und Einzelvoltigierer. Am Samstag werden die Küren der Gruppen im ersten Durchgang der Höhepunkt sein und das große Highlight bildet das Finale am Sonntag, dem 9. September, mit den Küren aller Teilnehmer.

14. September Seminar „Betriebswirtschaftliche und steuerliche Aspekte im Pferdebetrieb“

Erfolgreiche Betriebe überlassen nichts dem Zufall: Sie führen Controlling-Maßnahmen durch, wissen zu jeder Zeit, wie es um ihren Betrieb steht und welche Maßnahmen dazu beitragen, die Wirtschaftlichkeit zu steigern. Das Seminar beschäftigt sich mit den Grundlagen der konzeptionellen Planung und Optimierung von Pferdebetrieben aus betriebswirtschaftlicher und steuerlicher Sicht. Schwerpunkte sind die Geschäftsplanung, die Erarbeitung von Erfolgsfaktoren und Preiskalkulationen anhand von Beispielbetrieben sowie steuerliche Besonderheiten zur Umsatzsteuer und zur Liebhaberei.

21. September Seminar „Pferdefütterung – Wie berechne ich Futterrationen für mein Pferd“

Die Fütterung hat grundlegende Auswirkungen auf die gesunde Entwicklung junger Pferde, auf die Gesunderhaltung ausgewachsener Pferde und auf die Leistungsfähigkeit im Sport sowie in der Zucht. Eine ausgewogene, den Bedürfnissen angepasste Fütterung ist daher von großer Bedeutung. Dazu gehört die Anforderung an den Pferdehalter, Rationsberechnungen durchführen zu können. In diesem Seminar werden die Grundlagen der Pferdefütterung erörtert. Zusätzlich werden die Teilnehmer angeleitet, Rationsberechnungen durchzuführen. Eigene Futteranalysen oder Beispielrationen können im Seminar beurteilt und berechnet werden.

28. September Seminar „Aufzucht junger Pferde“

Die Grundlage für langfristig leistungsfähige und gesunde Pferde ist eine den Bedürfnissen angepasste Aufzuchtphase, in der der Züchter/Halter selbst grundlegend Positives wie auch Negatives beitragen kann. Nur allzu oft sind Fehler in der Aufzuchtphase Grund für die verschiedensten Entwicklungsstörungen. Wo die heutigen Anforderungen an eine gute Aufzucht von Pferden einzuordnen sind, vermittelt dieses Seminar für die Bereiche Haltung, Fütterung, Impf- und Entwurmungsmanagement. Basierend auf den aktuellsten Erkenntnissen geben erfahrene Experten ihr Fachwissen zu dieser für jeden Züchter wichtigen Thematik weiter. Den Abschluss des Seminars bildet ein Besuch auf dem Hof Clasen in Hiddestorf bei Verden.

Weitere Informationen zu den Terminen finden Sie auf der Internetseite des Hannoveraner Verbandes www.hannoveraner.com

 

e-motion-pferd TOUR 2012

Der Hannoveraner Verband veranstaltet zusammen mit der Uelzener Versicherung die e-motion-pferd TOUR 2012. Mit einem Info-Mobil gehen die Uelzener Versicherungen und der Hannoveraner Verband auf die e-motion-pferd TOUR 2012. Die Reiseroute führt durch ganz Deutschland – auf ausgesuchten Spitzenbetrieben, die sich in ihren Bereichen einen Namen und eine Vorbildfunktion erworben haben, werden Stopps eingelegt. Es werden Informations- und Vortragsveranstaltungen mit renommierten Referenten durchgeführt, die für Pferdebesitzer, Halter und Reiter von besonderem Wert sind. Dabei wird an die ganze Familie gedacht – auch für die Kleinsten hält die e-motion-pferd TOUR 2012 auf den Betrieben viele Überraschungen, Spiel und Spaß bereit. So wird jede Veranstaltung für alle Besucher zu einem bleibenden und unvergesslichen Erlebnis!

Die genauen Termine entnehmen Sie bitte der Internetseite der e-motion-pferd TOUR 2012

www.e-motion-pferd.de