Hannoveraner Gala-Abend der 127. Elite-Auktion: Es wird bunt!

Vielseitiges Programm mit Stargast Günther der Treckerfahrer

Verden. Das erste Highlight im beginnenden Hannoveraner Herbst ist die 127. Elite-Auktion am 13. Oktober in Verden. 68 Reitpferde und 49 Fohlen werden dann neue Besitzer finden. Eröffnet wird die elitäre Versteigerung mit der großen Gala-Schau am Freitagabend!

Natürlich geht es an dem Abend hauptsächlich hippologisch zu: Der vierjährige Hengst Franziskus v. Fidertanz/Alabaster hat bei den Bundeschampionaten in Warendorf in diesem Jahr die Herzen der Zuschauer und Richter im Sturm erobert - in Verden wird sich der Athlet noch einmal die Ehre geben. Begleitetet wird Franziskus von weiteren Hannoveraner Medaillenträgern: dem Landbeschäler Don Darius v. Don Frederico und dem Prämienhengst Quasar de Charry v. Quaterback. Des Weiteren präsentiert sich eine besondere Hannoveraner Springquadrille: Die Stationen Tebbel, Sosath, Böckmann, Schockemöhle und das Landgestüt Celle haben sich mit ihren Hengsten angekündigt. Das D-Blut hat mit Desperados FRH, Dablino FRH und Diva Royal im olympischen Dressur-Viereck von London brilliert, in der Niedersachsenhalle wird De Niro, der Star-Vererber vom Klosterhof Medingen, zeigen, was er für herausragende Qualitäten an seine Kinder weitergegeben hat. Außerdem gibt es Voltigiersport der Sonderklasse auf einem Trabi, die Hannoveraner Stute des Jahres wird ausgezeichnet, und eine ungarische Post aus Hessen sorgt für Stimmung bei den Besuchern.

Und einen ganz besonderen Stargast haben die Verantwortlichen des Hannoveraner Verbandes für den Abend gewinnen können: den Komödianten *Günther der Treckerfahrer" alias Dietmar Wischmeyer. Der Satiriker arbeitet im Radio, im Theater und tritt regelmäßig im Fernsehen auf. Gerade als *Günther der Treckerfahrer" macht sich Wischmeyer Gedanken über die Geschehnisse des Alltages und nimmt die besonderen Absurditäten satirisch aufs Korn. Das aktuelle  Zeitgeschehen rund um den Hannoveraner Verband und die Pferdezucht und den Pferdesport hat sich Günther der Treckerfahrer vor der Auktion genau betrachtet und wird beim Gala-Abend seine Eindrücke dem Publikum schildern. Ein amüsanter Ausflug in die Welt der Satire, den man nicht verpassen sollte.

Karten für den Gala-Abend in Verden kosten zwischen 10 und 25 Euro und können bestellt werden bei: Hannoveraner Verband, Meike Oetker, Tel.: 04231-67 37 30, E-Mail: Moetker@hannoveraner.com