Hamburg: Kandidaten für Pony-Dressur-Derby 2018 nominiert

15 Paare sind vom 9. bis 13. Mai in Hamburg Klein Flottbek dabei

Warendorf/Hamburg (fn-press). Das Hamburger Dressur- und Springderby zählt zu den renommiertesten deutschen Turnieren. Seit einigen Jahren ermitteln aber nicht nur die „Großen“ ihre Derby-Sieger in der norddeutschen Metropole. Auch der Dressurnachwuchs ist mit den Ponys am Start und tritt im Derby-Modus mit Pferdewechsel der besten Drei gegeneinander an. 15 Paare wurden von der AG Nachwuchs des Dressurausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) und der Bundestrainerin für den Start bei Derby 2018 vom 9. bis 13. Mai ausgewählt. Im Einzelnen sind dies (in alphabetischer Reihenfolge):

Mia Charlotte Bachus (Berlin/BBG) mit Gina-Lisa, Moritz Baumann (Bremen/BRE) mit Grenzhoehes Ivory, Shona Benner (Billerbeck/WEF) mit Nobels Boy H oder Der kleine Sunnyboy WE, Leonie-Victoria Bosse (Berlin/BBG) mit Daydream Believer, Antonia Busch-Kuffner (Prinzhöfte/WES) mit Daily Pleasure WE, Elisa-Mae Deilmann-Walsh (Bad Schwartau/SHO) mit Rohlsdorfs Carribean Dream, Shari Ann Dupree (Stedebergen/HAN) mit Crown Wishing Well, Marie Holtfreter (Hamburg/SHO) mit Tyra M, Ida Janetzko (Varrelbusch/WES) mit Doubtless, Soe Isabell Oertzen (Hamburg/HAM) mit Flic Flac oder Equestricons Lord Champion, Enya Palm (Ganderkesee/WES) mit Frühlingstraum, Martha Raupach (Damme/WES) mit Mad Max WE, Lilli Richter (Hanstedt/HAN) mit Mister-Motley, Avena Siemers (Hamburg/SHO) mit Dresscode sowie Laura Stuhldreier (Münster/WEF) mit Tesio.

Als Reservisten wurden in folgendender Reihenfolge nominiert: Julina Groß Weege (Bocholt/WEF) mit Farmsteads Halifax, Maja Schnakenberg (Dörverden/HAN) mit Ekras van Tastique, Lena Bücker (Emsdetten/WEF) mit Una Luna, Ann-Kathrin Voß (Radebeul/SAC) mit Der Elfenprinz, Caroline Lass (Tempel/MEV) mit Pott's Blitz WE, Tessa Bartels (Elze/HAN) mit Grenzhoehes FS Dior's Daikiri, Marie Burlein (Schenefeld/MEV) mit Barolo Alina Fotouri (Hamburg/HAM) mit Valentino sowie Maja Loreen Petermeier (Twistringen/BRE) mit Designer.