Hallenspringtag Müncheberg 2012: Starkes Teilnehmerfeld und gutes Wetter

Hallenspringtag Müncheberg 2012:

Starkes Teilnehmerfeld und gutes Wetter

(Müncheberg) Schön, wenn die Saison zu Beginn so ein Highlight bereithält. Auf dem Staufenbiel-Hof  sind die Bedingungen für die Sportler gewohnt sehr gut. Bleibt zu hoffen, dass für die vielen Zuschauer endlich ausreichend Platz geschaffen wird. Das Turnier ist nämlich auch bei denen beliebt, die eher mit dem Auge dabei sind. Das Ebbe-Flut-System in der Halle und auf dem Abreiteplatz sorgt für einen Boden, den man so noch nicht oft in Berlin und Brandenburg findet.

Gute Nachrichten für alle, die aus Richtung Südosten auf der B 168 von Müncheberg her in den Ortsteil Dahmsdorf kommen: Die Umleitung ist Geschichte und bei offener Schranke kann man direkt durchhuschen. Gute Nachrichten für alle: Der Wetterfrosch hat die Locken richtig gekämmt und bietet den Anwesenden eine leichte Bewölkung, keinen Regen und mittags etwa 15°C.

Freuen wir uns zusammen u.a. auf den Landesmeister Steffen Krehl, auf Stefanie Klaar, Vivian-Nadine Mirow, Uwe Nordt, Patrick Schmiedeberg, Hans-Walter Thies, Udo Verworner, Randy Hollstein sowie Franziska Kraus, Lisa Lunkwitz und mindestens zwei Dutzend weitere sehr gute Reiter aus Brandenburg und Berlin; wenn das nichts ist…

Wer danach noch schön speisen will, sollte sich das Restaurant „Zur Goldenen Kartoffel“  in Prötzel nicht entgehen lassen. Aber die Müncheberger Turnierbratwurst ist auch nicht schlecht. Und bei Staufenbiels gibt es eigentlich auch immer Sekt zum Anstoßen auf den Sieg. Der Sonntag ist also fest eingeplant für den Hallenspringtag in Müncheberg.