Hagen Future Champions 2015: Deutsche Pony-Reiter sichern Nationenpreis Dressur

(Hagen a.T.W.) Die 15-jährige Semmieke Rothenberger und die 13-jährige Katharina Ottenweß zeigten im Nationenpreis der Ponyreiter die entscheidenden Runden für den Sieg des deutschen Teams unter der Obhut von Pony-Bundestrainerin Conny Endres.

Mit 77,99 Prozent präsentierte Rothenberger ihren Pony Hengst Deinhard B gewohnt souverän und erntete damit gleichzeitig die goldene Schleife der Einzelwertung. Die zweitbeste Leistung erbrachte die für Dänemark startende Nikoline Ulrich, die im Sattel von Dornick-Son 71,96 Prozent erreichte. Das dänische Team um Equipe Chef Jette Nevermann rangierte somit in der Mannschaftswertung auf Rang zwei vor den Niederlanden und der Mannschaft aus Schweden.

Gian Luca Bormioli, Equipe Chef der italienischen Nachwuchs-Springreiter, kommt seit zehn Jahren zum Jugend-Nationenpreisturnier Future Champions nach Hagen. „Die Bedingungen in Hagen sind fantastisch“, findet der Italiener, der ein gemischtes Team aus erfahrenen Reitern und „Neulingen“ dabei hatte. Geklappt hat es trotzdem mit dem Sieg für Filippo Marco Bologni, Andrea Campagnaro, Elisa Baldazzi und Francesca Arioldi. Mit insgesamt sechs Strafpunkten nach zwei Umläufen setzten sie sich im Nationenpreis der Jungen Reiter vor die Teams aus den Niederlanden und Belgien. Für das deutsche Team von Markus Merschformann verblieb mit 28 Fehlern und gemeinsam mit den Reitern aus Irland Platz vier. 

Ergebnisse Springen und Dressur Reitturnier Hagen Future Champions 2015:

8 CSIOY – Nationenpreis Junge Reiter –

Preis der Hof Kasselmann KG, Hagen a.T.W.:

1. Italien, Chef d’Equipe: Gian Luca Bormioli, Reiter: Filippo Marco Bologni / Fixdesign Chopin, Andrea Campagnaro / Antartica ter Doorn, Elisa Baldazzi / Diablo, Francesca Arioldi / Loro Piana Sellia du Bessin, 2. Niederlande, 3. Belgien, 4. Irland, 4. Deutschland, 6. Frankreich;

9 CSIOY - Einzelwertung für Reiter, die nicht im Nationenpreis teilnehmen,

Preis der Hof Kasselmann KG, Hagen a.T.W.

Teilwertung zum P.S.I. Award

Youth Rider of the Year supported by Pictet:

1. Laura Strehmel (Neustadt), DSP Lucie, 0.00/74.24; 2. Christopher Kläsener (Mühlen), Chacciana, 0.00/74.50; 3. Tobias Bremermann (Oyten), Quintino B, 1.00/77.12; 4. Charlene Bastone (Großbritannien), Newbridge's Master Brown, 4.00/74.36; 5. Kirsten Schweiger (Ingolstadt), Coriander 16, 5.00/76.41; 6. Alisa Danilova (Ukraine), Quinlan 2, 5.00/76.78; 

31 CDIOY - Qualifikation zum Finale Junge Reiter,

Wertungsprüfung Sonderehrenpreis der Familie Bechtolsheimer:

1. Jessica Krieg (Heinsberg), Revers Side, 71.535%; 2. Julia de Ridder (Aachen), Comtessa 103, 71.053%; 3. Vivian Scheve (Dortmund), Bellheim 7, 69.079%; 4. Estelle Wettstein (Schweiz), Darlington C, 68.772%; 5. Caroline Aarosin (Dänemark), Daydream, 68.640%; 6. Kathrine Springborg (Dänemark), May Candeloro, 68.158%; 

34 CDIOP – Nationenpreis Ponyreiter –

Preis der Liselott und Klaus Rheinberger-Stiftung:

1. Deutschland, Chef d’Equipe: Conny Endres, Reiter: Katharina Ottenweß / Mondsilber, Nadine Krause / Cyrill WE, Semmieke Rothenberger / Deinhard B,

2. Dänemark,

3. Niederlande,

4. Schweden;

35 CDIOP - Einzelwertung Nationenpreis,

Preis der Liselott und Klaus Rheinberger-Stiftung

Teilwertung zum P.S.I. Award Youth

Rider of the Year supported by Pictet:

1. Semmieke Rothenberger (Bad Homburg), Deinhard B, 77.991%; 2. Nikoline Ulrich (Dänemark), Dornick-Son, 71.966%; 3. Katharina Ottenweß (Cappeln), Mondsilber, 71.624%; 4. Louise Christensen (Dänemark), Vegelin's Goya, 70.897%; 5. Kim Noordijk (Niederlande), Brasil, 70.299%; 6. Anna Sophie G. Sörensen (Dänemark), Jumanji 10, 70.085%; 

67 CDICh - Qualifikation zum Finale Children,

Preis der Performances Sales International GmbH, Hagen a.T.W.:

1. Sofia Valentina Hegstrup (Dänemark), Santa 28, 71.167%; 2. Jorina Miehling (Schweiz), Rising Star 15, 68.278%; 3. Elizaveta Lyban (Russland), Erantos, 66.667%; 4. Jazmin Yom Tov (Ungarn), Duna Luna, 66.389%; 5. Anna Guseynova (Russland), Abe Fan It Hiem, 66.278%; 6. Elizaveta Lyban (Russland), Don't Thatch W, 66.111%; 

Bilder:

Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) & Deinhard B. (Foto: Fotodesign gr. Feldhaus)

Das deutsche Pony-Team um Bundestrainerin Conny Endres. (Foto: Fotodesign gr. Feldhaus)

Das Junge Reiter-Team aus Italien mit Equipe Chef Gian Luca Bormioli und Francois Kasselmann. (Foto: Fotodesign gr. Feldhaus)