Hagen 2013: Britische Legende gewinnt Auftakt der DKB-Riders Tour

 

(Hagen a.T.W.) Die erste Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour Saison 2013 wurde eine Beute von John Whitaker. Der Altmeister der Springreiterzunft und Rekord-Teilnehmer an Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften, gewann in seinem unnachahmlich effizienten Stil mit Argento den Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG bei Horses & Dreams meets Russia in Hagen a.T.W..

Hinter dem 57 Jahre alten Whitaker reihten sich mit Meredith Michaels-Beerbaum aus Thedinghausen und Luciana Diniz aus Portugal zwei Weltklasseamazonen ein, zudem auch zwei Frauen, die die Gesamtwertung der DKB-Riders Tour bereits für sich entscheiden konnten. Die aktuelle Titelträgerin Diniz sauste eigens zum Auftakt der Springsportserie mit Fit for Fun durch den Parcours auf dem Hof Kasselmann und freute sich über 15 Punkte im Ranking. "Meine nächste Station ist Wiesbaden, aber erst mal kommt noch das Weltcup-Finale in Göteborg."

Nicht ohne Stolz berichtete Whitaker von seinem Siegerpferd: "Ich habe ihn seit er vier Jahre alt ist. Wir haben ihn langsam ausgebildet und im Moment fühlt er sich sehr gut, sehr motiviert an." Argento ist ein Nachkomme von Arko III, dem einstigen Top-Pferd von Whitakers Landsmann Nick Skelton. Und in der DKB-Riders Tour will er auch weiter mitmischen: "Wir haben eine Einladung nach Wiesbaden bekommen." Vor vollen Tribünen traten Springreiter aus 16 Nationen beim Auftakt der DKB-Riders Tour an. Einer der Zuschauer war DKB-Teamathlet Frank-Peter Roetsch, mehrmaliger Olympiasieger und Weltmeister im Biathlon. "Ich bin nun zum zweiten Mal bei einem Turnier dieser Größenordnung," so Roetsch, "und mein Respekt vor der Leistung steigt immer mehr."

Ergebnisse Großer Preis der Deutschen Kreditbank AG in Hagen 2013:

1. John Whitaker (Großbritannien) mit Argento 11, 0.00/38.50; 2. Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Unbelievable 5, 0.00/38.60; 3. Luciana Diniz (Portugal) mit Fit for Fun 13, 0.00/39.46; 4. Mohammed Ghanem Al Hajiri (Vereinigte Arabische Emirate) mit Murtajiz Al Hawajer, 0.00/39.88; 5.. Paul Estermann (Schweiz) mit Castlefield Eclipse, 0.00/40.09; 6. Joachim Heyer (Cloppenburg) mit Aquarell PW, 0.00/40.69;

Ranking der DKB-Riders Tour 2013:

1. John Whitaker (Großbritannien), 20 Punkte

2. Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinhausen), 17

3. Luciana Diniz (Portugal), 15

4. Mohammed al Ghanem Al Haijri (Vereinigte Arabische Emirate), 13

5. Paul Estermann (Schweiz), 11

6. Joachim Heyer (Cappeln), 10

7. Robert Whitaker (Großbritannien), 9

8. Roger Yves Bost (Frankreich), 8

9. Janika Sprunger (Schweiz), 7

10. Rene Tebbel (Emsbüren), 6

DKB-Riders Tour im Internet - www.DKB-riderstour.de

Foto von Karl-Heinz Frieler: John Whitaker und Argento