Großer Preis von Wustrow 2015: Der nu wieder!

Der Große Preis von Wustrow im Landkreis Märkisch-Oderland hatte am Pfingstmontag im Jahre des Herren 2015 ein kleines, aber sehr feines Starterfeld. Wie im Oderbruch üblich, war es hinter der Bande voll. Diese spannende Springprüfung der Klasse S* mit SR wollte sich keiner entgehen lassen. Nach einigen kleinen Schauern war die Mailuft trocken und klar; die Temperaturen erträglich. Der Wustrower Rasen sah nach zwei Tagen Springsport noch ordentlich aus. Es konnte losgehen.

Erster Starter im Umlauf war Danny Schröder, der dem Turnier seit Jahren die Treue hält und wie immer mit viel Beifall bedacht wurde. Danny-Boy hatte gleich zwei Pferde in der Prüfung. Den Anfang machte er mit der 7jährigen Holsteiner Stute Jubilee L. Er blieb null und legte die zu schlagende Zeit vor. Ihm folgte Max Maiwald mit Sir Sergio L. Zwei Abwürfe ließen ihn vorerst auf Platz zwei. Das sollte sich aber schnell ändern. Maren Kardel und ihr Trakehner Wallach Ustinov hatten ebenfalls acht Punkte, aber die bessere Zeit.

Daniela Nichtern und ihre beste Freundin Cindy waren nicht besser und auch nicht schlechter – nur etwas langsamer. Etwas mehr Schwung in die Bude brachten Maik Manthey und Exquisit AL. Am Ende ihres Rittes im Umlauf stand die Null. Und schneller als Danny waren die beiden auch. Das nächste Gespann bestand aus Udo Verworner und dem 7jährigen Holsteiner Hengst Lorano. Der Schimmel war gut aufgelegt und brachte seinen Reiter sicher durch die Bahn. Leider hatte sich am Ende ein halber Punkt für die überschrittene Zeit angesammelt. Es reichte trotzdem für die Teilnahme an der Siegerrunde. Kimberley Gibson und Mc Leod hatten mit einem Abwurf ebenfalls keine Chance mehr auf einen zweiten Auftritt im GP, wie sich noch herausstellen sollte.

Sarah Hellwig feierte ihre Premiere in der schweren Klasse. Mit Poquito waren es sechzehn Punkte durch Abwürfe. Danny Schröder und sein zweites Pferd Pappa ante Portas erhöhten den Druck auf die Konkurrenz wieder gewaltig. Platz zwei im Umlauf mit sicherer Runde.

So ging es in die Entscheidung. Udo Verworner und Lorano machten den Anfang und der Parcoursmannschaft keine Arbeit. Es blieb bei den ärgerlichen 0,5 Punkten. Beruhigend war das für den Rest der Stech-Teilnehmer aber sicher nicht. Danny Schröder und Jubilee L mussten ran und setzten sich mit blütenweißer Weste an die Spitze. Viel besser hätte man es eigentlich nicht machen können. Sollte man meinen…

Nach einer kleinen Pause zog Danny sein zweites Schwert aus der Scheide und verbesserte auf Pappa ante Portas seine eigene Bestzeit um fast zwei Sekunden. Anerkennendes Kopfnicken hinter der Bande. Platz zwei und drei waren schon mal sicher. Blieb nur noch der Sieger des Hauptspringens vom Sonntag Maik Manthey. Mit der 11jährigen Hannoveraner Schimmelstute Exquisit AL hat er ein echtes Schmuckstück im Stall. Aber darum ging es nicht, sondern einzig und allein um den Sieg. Mai Manthey ritt mit einem Lächeln ein und das hielt auch noch an, als die Runde geschafft war. Fast zwei Sekunden nahm er der Vorgabe von Danny Schröder ab und konnte sich als letzter Starter in Wustrow über seinen Sieg im Großen Preis freuen.

Die Siegerehrung nahm der Richter Gerhard Mielenz vor. Gratulation kam von Vereinschef Peter Sommer, der damit leider seine letzte Amtshandlung vornahm sowie von Hartmut Fahl, dem Geschäftsführer der Wriezener Wohnungsgesellschaft Hageba.

Doch es wurde nach der Ehrenrunde nochmal richtig spaßig, denn Maik Manthey erhielt einen Sonder-Ehrenpreis, den er dem Publikum gleich vorführte: Mit einem nagelneuen Fahrrad ging es sportlich-zügig unter dem Beifall der Zuschauer über den Platz und am Ende sogar durch den Wassergraben. Ende der Geschichte. Ende des Turniers. Im nächsten Jahr geht es in Wustrow aber munter weiter. Ein ausführlicher Bericht zum Turnier und viele, viele Bilder folgen hier demnächst auf pferdefreunde.co.

Fotos von Jan-Pierre Habicht ©

Ergebnisse Großer Preis von Wustrow 2015:

Rang Pferdename Reitername U:Fehl. U:Zeit S:Fehler S:Zeit
1 Exquisit AL Manthey,Maik  0,00 70,73 0,00 *49.25
2 Pappa ante Portas 2 Schröder,Danny  0,00 72,14 0,00 *51.06
3 Jubilee L Schröder,Danny  0,00 72,92 0,00 *53.76
4 Lorano 15 Verworner,Udo  0,50 82,08 0,50 *56.46
Nicht platziert
5 Mc Leod 2 Gibson,Kimberley Alexandra  4,00 74,52 4,00 74,52
6 Ustinov 23 Kardel,Maren  8,00 65,55 8,00 65,55
7 Sir Sergio L Maiwald,Max  8,00 75,11 8,00 75,11
8 Poquito 10 Hellwig,Sarah  16,00 70,26 16,00 70,26
9 Cindy 765 Nichtern,Daniela  24,25 97,53 24,25 97,53