Großer Preis von Schulzendorf 2015: Im Gedenken an Gerd Lilienkamp

Es war Sonntag und der Schulzendorfer Regen hatte wie in den letzten Jahren den Weg zum Großen Preis gefunden. Der Himmel war wolkenverhangen und hinter einem Hindernis versammelten sich die Mitglieder des SV Schulzendorf. Sophie Lilienkamp erinnerte in einer kurzen Ansprache an den Mann, der den Pferdesport in Schulzendorf über sechzig Jahre lang begleitet und repräsentiert hatte: Gerd Lilienkamp. Der Opa von Sophie verstarb am 28. August 2014. Er hatte bereits im Jahre 2012 die Verantwortung für den Reitsport im Ort an die jüngere Generation übergeben. Unter Tränen erinnerte Sophie an die Lebensleistungen ihres Opas und bat die Anwesenden um eine Schweigeminute. Erst danach wurde der Große Preis von Schulzendorf als Gerd-Lilienkamp-Gedenkspringen eingeläutet. Der Wettbewerb wurde unterstützt von der Firma Schweinezucht Schulzendorf KG und war gleichzeitig eine Wertungsprüfung für die Große Tour im Sparkassen-Oderlandcup.

Vierzehn Paare gingen unter den Augen der Richter Regina Stenz und Ralf Breselow in den Umlauf. Parcourschef uns Erik Schubert hatte in der Springprüfung der Klasse M* eine lösbare Aufgabe gestellt. Der Idealfall trat ein: Die vier Paare ohne Fehlerpunkte erreichten die Siegerrunde.

Erste Starterin in der SR war Daniela Nichtern mit ihrer besten Freundin Cindy. Zwei Abwürfe waren für den Sieg zu viel und für die nachfolgenden Reiter die Richtmarke.

Felix Hertel und Le Negre C-Indoctro folgte. Die beiden hatten in Neuenhagen schon eine sehenswerte Leistung abgeliefert und waren auch im Umlauf gut drauf. Mit zwei Abwürfen und der langsameren Zeit in der SR war es vorerst Platz zwei hinter Daniela.

Andreas Groth aus Altranft und seine 12jährige DSP-Stute Lisabell waren an der Reihe. Das Paar hat in der laufenden Saison schon eine ganze Menge Schleifen gesammelt. Und auch in Schulzendorf lief es gut und alles blieb oben.

Blieb nur noch Lisa Pelikowsky vom RFV Alt Zeschdorf mit ihrem braven Little „Lausi“ Lauser. Der 9jährige Oldenburger machte seine Sache sehr sicher. Einzig die Zeit von Andreas Groth drückte ein wenig. Und so legte Lisa ein wenig zu. Bestraft wurde sie am letzten Hindernis mit einem Abwurf - somit Platz zwei in der Endabrechnung.

Der Große Preis bildete den Abschluss des Schulzendorfer Turniers. Ausführliche Berichte zum Turnier, zum Oderlandcup und zur Landmarkt Speed Trophy folgen hier auf pferdefreunde.co

Fotos von Jan-Pierre Habicht ©

Ergebnisse Großer Preis von Schulzendorf 2015

Gerd-Lilienkamp-Gedenkspringen

Sparkassen-Oderlandcup 2015 Große Tour

Preis der Firma Schweinezucht Schulzendorf KG:

Pl. Pferdename Reitername U:Fehl. U:Zeit S:Fehler S:Zeit
1 Lisabell 8 Groth,Andreas  0,00 68,21 0,00 *51.12
2 Little Lauser Pelikowsky,Lisa  0,00 72,38 4,00 *51.44
3 Cindy 765 Nichtern,Daniela  0,00 62,37 8,00 *51.68
4 Le Negre C-Indoctro Hertel,Felix  0,00 68,49 8,00 *54.57
5 Lantania 2 Hollstein,Randy  4,00 67,43 4,00 67,43
Nicht platziert
6 Santa Cruz 36 Eisert,Ralf  4,00 69,19 4,00 69,19
7 Colynus Groth,Carolin  4,00 72,21 4,00 72,21
8 Windy's Joy Nordt,Uwe  4,00 77,36 4,00 77,36
9 Cockpits Lady Nichtern,Daniela  8,00 68,26 8,00 68,26
10 Charming Caprice Klaar,Stefanie  11,00 89,75 11,00 89,75
11 Camira 84 Stritzke,Christin  12,00 69,59 12,00 69,59
12 Caladhir Höfs,Mario  12,00 72,88 12,00 72,88
Ausgeschieden/Aufgabe/Verzicht
--- Atlantica Blue Nordt,Uwe 
--- Dashing HBC Piehl,Wolfgang