Großer Preis von Gorgast 2015: Das neue Derby hat seinen ersten Sieger

Die Sonne schien, Himmel und Menschen waren da und auf dem Platz war es spannend. Das ist die Kurzfassung der Atmosphäre während des Gorgaster Derbys 2015. Die neue, etwas abgewandelte Form des Großen Preises ging aus dem ehemaligen Speed Derby hervor und wurde von der FGM Automobil GmbH Franz Graf Mettchen in Frankfurt/Oder unterstützt.

Bereits am Vortag konnte sich für das Springen der Klasse S* qualifiziert werden. Deshalb gelangten auch zehn von vierzehn Startern in die Siegerrunde.

Den Umlauf im Parcours von Tino Stade verließen vier Paare mit weißer Weste. Felix Ewald legte mit Concetto’s Son die erste Nullrunde vor. Martin Jurisch mit Glanzpunkt FS, Martin Schutza und Estrell sowie nochmals Felix Ewald auf Cordabelle folgten.

So ging es nach dem Umbau in die Entscheidung. Felix Ewald musste mit seinem dritten Pferd als Erster ran. Er blieb auf Avourneen fehlerfrei, schleppte aber leider vier Punkte aus dem Umlauf mit sich herum. Martin Jurisch und Glanzlicht FS bekamen zu den vier Punkten nochmals vier dazu und reihten sich vorerst hinter Felix ein. Hannes Prehl und Zoraya hatten ebenfalls vier Punkte aus dem Umlauf, aber in der SR die schnellste Zeit bis dahin. Sie gingen in Führung.

Sabrina Gronewold machte es auf Escorial dem Hannes nach und war etwas langsamer. Da musste noch mehr gehen, sollte man meinen.

Anschließend betrat Felix Ewald mit Concetto’s Son die Bühne. Am Platzrand fieberte Besitzer Michael Neie mit. Es ging verdammt flott und stilistisch sicher über den Rasen. Es kam nix dazu und die Zeit war obendrein bombig. Aber noch konnten ihm wenigstens vier Paare die Führung streitig machen. Martin Jurisch und Glanzpunkt FS waren es aber nicht. Die ärgerlichen vier Punkte aus dem Umlauf sprachen dagegen sowie eine langsamere Zeit.

Martin Schutza vom RFV Weilheimer Pferdefreunde hatte mit Estrell nichts auf der Uhr und es kam auch nichts dazu. Allein die Zeit… Er reihte sich hinter Felix ein. Kimberley Alexandra Gibson und Mc Leod blieben sauber; hatten aber schon vier Zähler auf dem Konto.

So langsam konnte der Sekt im Hause Ewald kalt gestellt werden. Felix selber steuerte noch Pferd Nummer drei durch den Stangenwald. Vier aus dem Umlauf plus nix dazu – aber sich selbst schlagen macht ja auch keinen Spaß.

Blieb noch Martin Jurisch als letzter Vertreter seiner Zunft in der Siegerrunde. Auch er hatte mit einem Vorleben in Form von vier Punkten zu kämpfen und landete am Ende auf Rang sechs.

Die Korken konnten knallen. Felix Ewald und Concetto’s Son holten sich den ersten Sieg im Gorgaster Derby in einer neuen Zeitrechnung. Martin Schutza und Estrell belegten Rang zwei vor Hannes Prehl und Zoraya. Die Plätze vier und fünf nahm Felix noch mit.

Zur Siegerehrung erschien der Verkaufsleiter der FGM Automobil GmbH und gratulierte dem Sieger und den Platzierten. Ihm hatte es offensichtlich gut gefallen und er sicherte dem Derby auch im nächsten Jahr seine Unterstützung zu. Außerdem gab es vom Chef des Landmarktes Uwe Andreas noch ein schickes Fahrrad, mit dem Felix schnell eine Ehrenrunde drehte. So fanden die Gorgaster Springtage ein spannendes und sportlich sehenswertes Ende.

Hier folgen in den nächsten Tagen noch die Berichte zum Turnier, zum Finale der Landmarkt Speed Trophy und zu den Wertungsspringen im Sparkassen-Oderlandcup sowie eine Fotogalerie.

Bilder von Jan-Pierre Habicht ©

Ergebnisse Gorgaster Derby 2015 – Springprüfung Klasse S* mit Siegerrunde:

 

 

 
 
Pl.
Pferdename Reitername U:Fehl. U:Zeit S:Fehler S:Zeit
1 Concetto's Son Ewald,Felix  0,00 79,91 0,00 *43.84
2 Estrell 2 Schutza,Martin  0,00 81,29 0,00 *63.49
3 Zoraya 7 Prehl,Hannes  4,00 78,83 4,00 *47.07
4 Cordabelle N Ewald,Felix  0,00 85,59 4,00 *50.84
5 Avourneen 22 Ewald,Felix  4,00 78,32 4,00 *51.53
6 Sagajo FS Jurisch,Martin  4,00 91,28 4,00 *55.67
7 Glanzpunkt FS Jurisch,Martin  0,00 85,07 4,00 *56.03
8 Escorial 152 Gronewold,Sabrina  4,00 80,55 4,00 *56.71
9 Mc Leod 2 Gibson,Kimberley Alexandra  4,00 87,50 4,00 *59.81
10 Glanzlicht FS Jurisch,Martin  4,00 90,83 8,00 *46.81
Nicht platziert
11 Sir Sergio L Maiwald,Max  8,00 75,14 8,00 75,14
12 Discovery 37 Krautzig,Rene  8,00 78,48 8,00 78,48
Ausgeschieden/Aufgabe/Verzicht
--- Come Back 29 Krautzig,Rene 
--- Cathy Cash Schubert,Erik