Grand Prix Wiener Neustadt 2011: Ehning tanzt mit Küchengirl

Grand Prix Wiener Neustadt 2011:

Ehning tanzt mit Küchengirl

(jph) Es ist schon ein wenig schade für unsere österreichischen Nachbarn. Da veranstalten sie einen so schönen Grand Prix in Wiener Neustadt und dann kommt der Ehning aus Deutschland mit seinem Küchengirl und lässt den Rest weit hinter sich. Im Stechen blieb unser Mann aus Borken auf Noltes Küchengirl fehlerfrei und bremste die Konkurrenz um mehr als zwei Sekunden aus (39,96 sek). Als Zweiter durfte sich Oleg Krasyuk aus der Ukraine mit Caligula und 42,16 sek anstellen. Platz drei mit fast vier Sekunden Abstand zum Sieger erreichte Juraj Hanulay aus der Slowakei auf Quality. Ehning strich 4.000 Euro ein. Unsere Nachbarn hatten ihre beste Platzierung an zwölfter Stelle mitSascha Kainz auf Timble Des Cinq Chenes (nicht im Stechen). Dafür läuft es im Skispringen besser...


Es folgen die Ergebbnisse des Grand Prix Wiener Neustadt 2011:


 

Quelle: www.horses4sport.com