GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER: GLOCK's Romanov für Edward Gal

Bis ins kleinste Detail perfekt und mit viel Herz geplant – eine Devise, die im Hause Gaston und Kathrin Glock für alle Bereiche gilt. Dies sieht und spürt man im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER Österreich und in den Niederlanden. Dazu passend trägt nun zum Start eines sportlich höchst spannenden Jahres ein phänomenaler Sport- und Zuchthengst den Namen GLOCK: GLOCK’s Romanov

Bereits Oktober 2011 hatte das weltbekannte dänische Gestüt Blue Hors für einen Paukenschlag gesorgt: Der begehrte Dressursport- und Zuchthengst Blue Hors Romanov kam damals unter Beritt von Mehrfach-Dressurweltmeister Edward Gal und damit saß erstmals ein nicht-dänischer Reiter auf einem Blue Hors-Pferd und auf was für einem!

Der 2000 geborene Rohdiamant-Sohn aus einer Mutter von Grundstein II war 2002 Reservesieger der Oldenburger Körung und auf dem dänischen Gestüt Blue Hors stationiert. 2004 war er „bester Dressurhengst“ der Dänischen Körung Herning, 2005 Champion der 5-jährigen Dressurpferde in Dänemark und 2008wurde er als VTV-Sporthengst ausgezeichnet.

Unter Sune Hansen (DEN) platzierte er sich in Grand Prix-Prüfungen, gewann 2010 den Medien Cup in Hamburg, war Zweiter im Grand Prix Special von Verden, Sieger im Grand Prix von Kopenhagen und 2011 Teil der dänischen Mannschaft bei den Europameisterschaften. Unter GLOCK Rider Edward Gal fand er zu neuer bestechender Form und konnte alleine 2012 fünf Top-Drei-Platzierungen in 's-Hertogenbosch (CDI4*), Rotterdam (CDI3*) und Odense (CDI-W) abliefern.

GLOCK’s Romanov ist neben seinen Einsätzen im Spitzen-Dressursport einer der begehrtesten Dressurvererber in Dänemark und ein gefragter Deckhengst in ganz Europa. 2011 stellte er auf der Dänischen Körung in Herning zwei gekörte Söhne, wurde selbst „Hengst des Jahres“ und auch in der Qualifikation zum Deutschen Fohlenchampionat stellte er vier qualifizierte Fohlen und zweimal das Siegerfohlen. Mit „Honnerups Driver“ wurde auf der WM der jungen Dressurpferde 2009 sein Sohn überragender Weltmeister und auch 2011 stand mit „Hojersmindes Rolex“ ein Romanov-Nachkomme im Finale.

GLOCK’s Romanov hat sechs gekörte Vollbrüder aus seiner Mutter Rumirell, deren Warmblutlinie mit international erfolgreichen Pferden wie Couleur Rubin (Ludger Beerbaum),Rubin Royal (Hendrik Lochthowe), Conterno Grande (Marco Kutscher) oder Oldenburgs Couleur Rouge zu den erfolgreichsten Linien der Welt zählt.

Als Körsieger, zweifacher Bundeschampion, Hauptprämiensieger und Grand Prix-Gewinner und mit einer Nachkommen-Lebensgewinnsumme von rund 860.000 Euro ist sein berühmter Vater Rohdiamant II eine Legende für sich.

GLOCK’s Romanov selbst besitzt inzwischen einen großen Anteil am unglaublichen Erfolg des Dänischen Warmbluts, stellte herausragende Fohlenjahrgänge und kann auf gekörte Söhne wie Blue Hors Rosoff, den zweifachen WM-Finalist der jungen Pferde und Prämienhengst Skovens Rafael, Tailormade Red Rebel Blue und 196 eingetragene Zuchtstuten verweisen.

„Natürlich hatten wir gemischte Gefühle einen solchen Top-Hengst zu verkaufen“, meinte Blue Hors Direktor Esben Møller, „Einerseits sind wir begeistert, dass der Hengst die Chance hat sich unter einem solchen Ausnahmereiter wie Edward Gal weiterentwickeln zu können und andererseits traurig, weil Blue Hors zu einem Zucht-und Sporthengst von solchem Format Adieusagen muss.“

GLOCK’s Romanov - Ein Neuzugang mit Starqualität!

GLOCK’s Romanov

Dunkelbrauner Hengst,

geb. 2000,

Stm. 172 cm

Z.: Harli Seifert, Löningen

2002 Körung in Oldenburg durch Oldbg

Zugelassen für: Oldenburg, Hannover, Rheinland, Westfalen, Dänemark und alle süddeutschen Verbände

Gerfriersamen über Blue Hors erhältlich - Esben Møller +45 758 83 911

www.ghpc.at

Bild: GLOCK Rider Edward Gal im Sattel von GLOCK’s Romanov beim CDI-W Odense 2012 © Ridehesten