GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER: Fasten your seatbelts!

William Whitaker (GBR) konnte sich 2015 den GLOCK’s 3* Grand Prix Sieg holen – schafft er 2016 das Double? © Michael Rzepa

Im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER ist alles bereit für das Season Opening! © GHPC / studiohorst

Das CSI3* International Show Jumping beginnt!

Exakt 15 Mal geht es beim internationalen Season Opening im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER vom 28. bis 31. Jänner 2016 um Sieg und Niederlage. Österreichs erstes internationales Springturnier in der neuen Saison ist mit 236.000 Euro eines der bestdotierten 3-Sterne-Events der Alpenrepublik und gleich vier Weltranglistenspringen kommen zur Austragung.                                                                                                                                                

Der Startschuss für diesen Top-Event fällt am Donnerstag (28.01.) um 12.00 Uhr mit den Eröffnungsspringen aller Touren. Ab dann können Reitsportfans spannende Wettkämpfe für Amateure, junge Pferde und die Arrivierten in der beheizten GHPC-Turnierhalle bei freiem Eintritt mitverfolgen. Der absolute Höhepunkt der vier Pferdesporttage ist der GLOCK’s 3* Grand Prix am Sonntag (31.01.), welcher als Abschluss-Highlight mit 100.000 Euro dotiert ist.           

Das Teilnehmerfeld ist wie immer hochkarätig! Mit dabei sind unter anderem:

● Gerco Schröder (NED) - GLOCK Rider, zweifacher Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele, amtierender Welt- und Europameister

● Gert-Jan Bruggink (NED) - Sieger Gaston Glock’s Grand Prix Magna Racino 2015, niederländischer Championatsreiter

● William Whitaker (GBR) – Sieger GLOCK’s 3* Grand Prix 2015

● Michael Jung (GER) – deutscher Vielseitigkeitsreiter, amtierender Olympiasieger, Doppelwelt- und Europameister

Österreichs Fahnen werden hochgehalten von:

● Gerfried Puck (St) – aktuelle Nummer drei der Top-of-Austria

● Markus Saurugg (St) – aktuelle Nummer vier der Top-of-Austria

● Stefanie Bistan (NÖ) – aktuelle Nummer acht der Top-of-Austria

● Thomas Frühmann (W) – aktuelle Nummer zehn der Top-of-Austria