Global Champions League in Madrid: Der Kampf um Punkte geht weiter

Dieses Wochenende verspricht wieder Springsport vom Feinsten und Spannung pur bei der Global Champions League, die in der Meisterschaft 2016 an Fahrt gewinnt. Runde sechs in der GCL-Mannschaftswertung findet am kommenden Sonntag, 22. Mai, um 18 Uhr, im traditionsreichen Club de Campo Villa de Madrid statt. Dann geht es um den Sieg und wichtige Punkte für die Gesamtwertung. 

  Taktik und Strategie spielen eine Rolle auf dem Weg zur Meisterschaft, die 15 Etappen in diesem Jahr umfasst. Bisher führt das Duo mit dem wunderbaren John Whitaker und dem Nachwuchsstar Bertram Allen des Teams  Valkenswaard United: Dieses Paar, das 40 Jahre Altersunterschied der Reiter spielend vergessen macht, das mit 130 Punkten die GCL-Rangliste anführt. Auch an diesem Wochenende werden die beiden für ihr Team versuchen, den Punktestand auszubauen. John Whitaker möchte fehlerfrei und sicher ins Ziel kommen, und Bertram Allen, der Teufelskerl, der vorhat, den Sieg schnellstens einzufahren. Diese Strategie hat bereits zu Siegen in Miami Beach und Hamburg geführt.

Auf den Fersen der beiden lauert das Team Monaco Aces, derzeit an Rang zwei platziert mit 119 Punkten. Dieses Wochenende werden Daniel Bluman, dritter bei der Longines Global Champions Tour von Hamburg, und Schuyler Riley, eine beständig gute und konstante Reiterin, für die Teamwertung um Punkte kämpfen. Mit nur drei Punkten Abstand belegt das Team Antwerp Diamonds, das in Hamburg zweiter wurde, den dritten Platz in der Wertungsliste. Dabei der stets zuverlässige Punktesammler Harrie Smolders, der in jeder der bisherigen Auftritte fehlerfrei blieb, begleitet von Audrey Coulter, die dem Team bei der Etappe in Antwerpen zum Sieg verhalf und auch bei den zweiten Plätzen in Miami und Antwerpen mit von der Partie war.

Die Heimmannschaft aus dem Team Madrid in Motion besteht aus Athina Onassis und Gonzalo Anon Suarez, beide werden von ihrem Publikum frenetisch angefeuert werden. Gonzalo wird zusätzlichen  Druck zu spüren bekommen, denn er lebt in Madrid und möchte hier zeigen, was in ihm steckt.