German Horse Pellets Tour 2012/2013: Das Erfolgsprojekt geht weiter

German Horse Pellets Tour 2012/2013:

 

Das Erfolgsprojekt geht weiter

 

Wismar, Februar. Nachdem die zweite German Horse Pellets Tour zu Beginn des Jahres  in Leipzig erfolgreich endete, stand in vielen Gesichtern die Frage: Geht es weiter? " Wir machen weiter", bestätigt die Geschäftsführerin und Initiatorin der Springserie, Kathrin Leibold, in der Pressekonferenz nach dem großen Finale auf der PARTNER PFERD.

Die Springserie etabliert sich mittlerweile in der dritten Runde in allen 17 Landesverbänden und bietet auch in der kommenden Saison Reitern der Leistungsklassen zwei und drei ein sportlich anspruchsvolles Springen auf S-Niveau. "Für die Reiter, die nicht in LK 1 starten, gibt es nicht besonders viele Turniere auf hohem Niveau. Die Etappen der German Horse Pellets Tour bieten hier tolle Möglichkeiten - auch für jüngere Pferde", bestätigt Danny Schröder (RV German Horse Pellets e.V.), der hinter Amke Stromann auf Platz zwei im Finale der Tour gelandet ist. Steffen Buchheim (RV Ihleburg e.V.), qualifiziert in Allrode und Drittplatzierter in Leipzig, ergänzt: "Wir haben so auch vor der eigenen Haustür ein schweres Springen. Mit dem Ticket für Leipzig hat man dann noch die Chance vor einer tollen Kulisse zu reiten. Das ist schon klasse."

Das Konzept der Tour überzeugt. Springreiter der LK 2 und 3 qualifizieren sich auf einer der 17 Stationen und lösen somit das Finalticket für Leipzig - so auch 2013. Der Sieger einer Etappe kann sich darüber hinaus über eine Palette Einstreu von German Horse Pellets freuen. Wem in Leipzig dann der ganz große Sprung auf´s Siegertreppchen gelingt, startet beim GERA SUMMER MEETING mit drei Pferden auf  einem  internationalen Turnier.

Auch in der neuen Saison, die im März beginnen wird, freut sich Kathrin Leibold gemeinsam mit den Veranstaltern der EN GARDE Marketing GmbH auf die Turniere in ganz Deutschland. In einigen Vereinen ist die German Horse Pellets Tour nach zwei erfolgreichen Jahren bereits fester Bestandteil des Programms.  Neu in diesem Jahr: der Pferdesportverband Bremen.

Foto: Die German Horse Pellets Tour geht weiter - gemeinsam mit der Unterstützung der En Garde Marketing GmbH. Foto (v.l.): Kathrin Leibold (Geschäftsführerin GHP), Volker Wulff (Geschäftsführer EN GARDE) und Romy Tucholski (PR & Kommunikation GHP)

Mehr Infos unter www.german-horse-pellets .de