GERMAN CLASSICS Hannover 2012: Wieder mit THOTY-Finale

(Hannover) Es könnte eine Stute sein, auch ein Hengst oder ein Wallach – auf jeden Fall ist es das Top Horse Of The Year – THOTY. Das schönste, beste, liebste, frechste, tollste Pferd! Und das wird bei den GERMAN CLASSICS vom 25. bis 28. Oktober in der Messehalle 2 in Hannover gekürt. Das internationale Reitturnier ist nach der THOTY-Premiere 2011 erneut Standort des Finales für diesen einzigartigen Wettbewerb der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).

Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters und die THOTY-Kandidaten werden von vielen betrachtet. Mitmachen kann jeder, THOTY ist eine große Online-Voting-Aktion der FN-Initiative „Vorreiter Deutschland“. Stolze Pferdebesitzer oder Reitschüler haben ihre Lieblinge schon seit April auf der website www.tophorseoftheyear.de online gestellt, in Fotos und Beschreibungen vorgestellt und begründet, warum genau Max, Luna, oder Stella ein THOTY ist. Große, kleine, kugelige, elegante Pferde sind dabei und voten darf jeder, der gern mitmachen möchte. Die vierbeinigen Kandidaten werden in die Kategorien Privatpferde und Schulpferde eingeteilt.

Abgestimmt wird seit dem 1. Juli in der ersten Phase noch bis zum 31. August.

Danach geht das Online-Voting mit den jeweils 25 besten Pferden weiter, zusätzlich gibt es zehn Wildcards. Für diese Kandidaten geht das Online-Voting erneut los bis zum 30. September. Die jeweils fünf Pferde und Ponys mit den meisten Stimmen werden dann zu den GERMAN CLASSICS eingeladen, vor großem Publikum auf internationalem „Parkett“ präsentiert und dort muss eine prominent besetzte Jury dann entscheiden wer Top Horse Of The Year wird. Klar, dass die Pferde-Fanclubs dort hochwillkommen sind und tüchtig Daumen drücken können für ihre Favoriten.

Am 26. Oktober fällt die erste Entscheidung über THOTY in der Kategorie Schulpferde um 16.30 Uhr. In der Kategorie Privatpferde wird das tollste Pferd von allen um 18.50 Uhr gekürt. Den aktuellen Zeitplan findet man auch unter www.german-classics.com. Die ganz großen Entscheidungen für Pferdefans fallen also schon am zweiten Turniertag! Dabei sein? Dann schnell den vergünstigten Ticket-Vorverkauf nutzen, der läuft noch bis zum 15. Oktober. Die Ticket-Hotline ist folgendermaßen zu erreichen:

Tel. (0700) 44 77 63 28 (0,12 Euro/min),

Fax (07162) 94 89 894,

E-Mail: germanclassics@hippoticket.de

Foto von Thomas Hellmann: THOTY Balu – gescheckter Sieger im Finale des Wettbewerbs in Hannover 2011. Die Jurymitglieder Top-Model Jennifer Hof, Fotograf Holger Schupp, Dressurreiter Matthias Alexander Rath und Springreiterin Janne Friederike Meyer freuen sich mit den stolzen Balu-Begleitern und reichen einen tierisch leckeren Möhrenpreis