GERMAN CLASSICS Hannover 2012: Pferde, Ponys, Kinder und Kostüme

 

(Hannover) Germany`s Show-Contest feiert heute Premiere bei den GERMAN CLASSICS in der Messehalle 2. Ab 20 Uhr wird den Zuschauern ein wahres Feuerwerk an Schaubildern geboten. Es sind die Jury- und Publikumsfavoriten aus Neumünster, Frankfurt und Bremen - also preisgekrönte Ideen und Inszenierungen der Reit- und Fahrvereine -  die in Hannover zum ultimativen Vergleich antreten. Und da kommen Mensch und Pferd richtig in Bewegung...

Der RV Sleipnir-Sellstedt tritt mit sagenhaften 118 Akteuren bei den GERMAN CLASSICS an: 11 Pferde und Reiter, 72 Leute die "auf Schusters Rappen" unterwegs sind, 21 Helfer hinter den Kulissen und sogar 13 "Schlachtenbummler" sind dabei, um das Schaubild "Bremerhavener Einheitswetter" perfekt in Szene zu setzen. Einen kriminalistischen Hintergrund hat das Schaubild "Tatort Bauernhof", das die Pony- und Pferdesportgemeinschaft Heidmühlen mit 114 Mitwirkenden zeigt: 13 Reiter, 14 Pferde, eine Kutsche nebst Fahrer, 86 Mitwirkende und 14 Helfer sind dabei. So ein Tatort bedarf ja auch einer gewissen Zahl von handelnden Personen und Pferden....

Die Islandpferdefreunde Waeller Wind kommen sogar aus Hessen nach Hannover. Ihr Schaubild "Das Eispferd" belegte Platz 2 in der Jurywertung in Frankfurt. Mit 14 Reitern und Pferden und sechs Helfern hat der Verein ein pfiffiges und tolles Schaubild beim Frankfurter Festhallenturnier präsentiert und zeigt nun auch bei den GERMAN CLASSICS wie Show "made by german Reitverein" aussieht.

Die Premiere des großen Show-Contest steigt ab 20 Uhr in der Messehalle 2.. Ca. 7 bis 10 Minuten dauert jedes Schaubild, bei dem sportlich, künstlerisch und musikalisch wirklich alle Register gezogen werden. Mit insgesamt rund 12.000 Euro ist der Wettbewerb dotiert, denn so viel Engagement wollen die Veranstalter der GERMAN CLASSICS unterstützen, damit es auch in Zukunft noch tolle Ideen und tolle Schaubilder gibt....

Dabei sein? Dann nix wie hin zu den GERMAN CLASSICS. Tickets an den Tageskassen gibt es zwischen 13 und maximal 19 Euro je nach Sitzplatzkategorie. Kinder bis 16 Jahre erhalten 20 Prozent Rabatt auf die Eintrittskarten.

Mehr Infos zu den GERMAN CLASSICS 2012 gibt es auf www.german-classics.com

Foto von Thomas Hellmann: Das Zauberkarussell, eines von sieben Schaubildern in Hannover bei den GERMAN CLASSICS