GERA SUMMER MEETING 2012 – Volles Programm mit vielen Höhepunkten

Gera – Die zweite Woche des GERA SUMMER MEETING vom 11. bis 15. Juli sorgt für einen ungewöhnlichen Mix im Reitstadion Gera-Milbitz. Teilnehmer aus 20 Nationen von Argentinien bis zu den USA rahmen das Spitzenereignis für Thüringens Reiterinnen und Reiter ein – die Landesmeisterschaften. Thüringen trifft auf den „Rest der Welt“!

Neben den klassischen Gold- und Silver-Touren und den nach Alter sortierten Youngster-Prüfungen stehen die Qualifikations- und Finalprüfungen der Landesmeisterschaften von Donnerstag bis Sonntag im Mittelpunkt. Junioren, Junge Reiter, Damen und Herren ermitteln ihre Landesmeister. Der Auftrieb in Woche 2 mit 293 Pferden im CSI1* und 75 Pferden in der SML-Tour, sowie den Kandidaten für die LM sorgt für Hochbetrieb auf den Plätzen des Reitstadions Gera-Milbitz. Veranstalter Volker Wulff ist froh, dass  diese Plätze trotz der Unwetter in Woche 1 des GERA SUMMER MEETING tadellos funktioniert haben: „Es ist wirklich phänomenal – der große Sandplatz war nach den unglaublichen Regenfällen ein einziger See, aber nach einer halben Stunde wieder bereitbar. Der Rasenplatz war nach einem Tag wieder problemlos bereitbar“..

Obwohl die Wettervorhersage für die Region zunächst mal für Erleichterung sorgte, hat sich EN GARDE Marketing mit zusätzlichen Pumpen versorgt, um schnell reagieren zu können. Wulff: „Die Tatsache, dass das Team vorgesorgt hatte und auch alle angepackt haben, als die Unwetter niedergingen, hat dafür gesorgt, dass kein Schaden für Pferde, Reiter und die Anlage entstanden ist“.

Zu den bekanntesten Teilnehmern im internationalen Programm zählen der junge Springreiter Andreas Kreuzer, der 2011 Dritter im Großen Preis von Aachen war und seit dem 1. Juli als Bereiter beim Bundestrainer Otto Becker in Albersloh arbeitet. Mylene und Mynou Diederichsmeier aus Oststeinbek und Blender reisen in Gera an und aus Schweden kommt gleich eine Abordnung in Equipenstärke, angeführt von Alexander Zetterman, der zu den jüngsten Nationenpreisreitern Schwedens zählt.

Titelverteidiger bei den Landesmeisterschaften sind Lisa Kowalski (Springen/ Damen), der in Gera/Langenberg beheimatete Thomas Knorre (Springen Offene LM), Gordon Schulz aus Wollersleben und Claudia Müller aus Arnsgrün (Junioren) und Felix Wassenberg aus Oberpörlitz (Junge Reiter). Während Kowalski nicht in Gera antritt, will Vizemeisterin Michelle Schilke erneut bei der Medaillenvergabe mitmischen. Thomas Knorre geht das Unternehmen Titelverteidigung an, ebenso auch Felix Wassenberg und  die Junioren-Springreiter Gordon Schulz und Claudia Müller….

Foto: Tobias Meyer, der den ersten Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG in Gera gewonnen hat. Es gratulieren Alexandra von Süßkinf-Schwendi für die DKB und Angelika Borsum für den Veranstalter.