GERA SUMMER MEETING 2012: Tobias Meyer mit Gold-Auftakt

Gera -  Das Reitstadion Gera-Milbitz ist ein "gutes Pflaster" für Tobias Meyer aus Bonn. Der 24 Jahre junge Springreiter, der seit einigen Monaten für den Bonner Stall von Karl Schneider reitet, gewann beim GERA SUMMER MEETING zum Auftakt gleich die Gold-Tour-Prüfung. Vierbeiniger Partner des Erfolges war Dikhan, ein elf Jahre alter Schimmel aus dem Besitz der Streitkräfte Qatars.

Bei Schneider hat sich Sheikh Ali bin Khalid Al Thani einquartiert, der vielleicht beste Springreiter aus dem Emirat an der Ostküste der arabischen Halbinsel. Al Thani ist wie viele seiner arabischen Kollegen in Europa stationiert, um dort zu trainieren und Turniere zu besuchen, wo die Messlatte für internationale Springreiter hoch hängt. Dukhan ist eines der Pferde, die Erfahrungen im großen Sport sammeln sollen und deren Turnierform erhalten werden muss. Diese Arbeit teilen sich Al Thani und auch Tobias Meyer. Platz zwei holte sich Marten Frehe-Siermann (Mettingen) mit Anthony vor Felix Haßmann (Lienen) auf Chicca.

Schon in der Silver-Tour fiel Meyer mit Dallas ter Elzen auf Platz drei auf.. Den Vortritt musste er der Amazone Mynou Diederichsmeier (Blender) mit Atout G auf Platz eins und dem Mecklenburger Andre Plath (Poel) mit Chantal auf Rang zwei überlassen.

Nach Großbritannien ging der Sieg in der ersten Prüfung des EDSOR Youngster Cups. Joe Whitaker, einer der jüngeren Sprösslinge der berühmten britischen Reiterdynastie, pilotierte den sieben Jahre alten Westfalen-Wallach Quickley zum Sieg, Felix Haßmann belegte mit Cayenne Platz zwei vor dem Derbysieger Nisse Lüneburg (Hetlingen) mit Quintara. Beim GERA SUMMER MEETING treten gleich drei Derbysieger zum CSI2* an: Neben dem erst 23 Jahre alten aktuellen Titelträger Lüneburg auch der dreimalige Derbysieger Andre Thieme (Plau) und Thomas Kleis aus Gadebusch, der 2009 im Hamburger Klassiker triumphierte.

 

Ergebnisse GERA SUMMER MEETING 2012:

Gold-Tour,

Springprüfung nach Fehlern und Zeit - international

1. Tobias Meyer (Bonn), Dukhan, 0 SP/60.62 sec; 2. Marten Frehe-Siermann (Mettingen), Anthony, 0/62.91; 3. Felix Haßmann (Lienen), Chicca, 0/64.00; 4. Sebastian Karshüning (Borken), Lucy, 0/65.21; 5. Holger Hetzel (Goch), Cheer, 0/65.36; 6. Markus Brinkmann (Herford), Pikeur Caressini, 0/65.71

 

Silver-Tour,

Springprüfung nach Fehlern und Zeit - international

1. Mynou Diederichsmeier (Blender), Atout G, 0 SP/55.46 sec; 2. Andre Plath (Poel), Chantal, 0/55.95; 3. Tobias Meyer (Bonn), Dallas Ter Elzen, 0/57.92; 4. Sebastian Karshüning (Borken), Zoe, 0/59.56; 5. Kai Schäfer (Herford), Check It Werona, 0/61.04; 6. Thomas Kleis (Gadebusch), Carassina, 0/61.41

 

EDSOR Youngster-Cup, Youngster-Cup für 7-jährige,

Springprüfung nach Fehlern und Zeit

1. Joe Whitaker (Großbritannien), Quickley 3, 0 SP/51.27 sec; 2. Felix Haßmann (Lienen), Cayenne, 0/54.26; 3. Nisse Lüneburg (Hetlingen), Quintara, 0/54.74; 4. Anneli Wetterström (Schweden), Fanta van de Roshoeve, 0/56.12; 5. Philipp Schober (Wismar), Checker, 0/57.25; 6. Alexander Hinz (Diepholz), Campitello, 0/62.31

 

Youngster-Cup für 6-jährige

Springprüfung nach Fehlern und Zeit

1. Joe Whitaker (Großbritannien), For Ever Jump, 0 SP/52.33 sec; 2. Felix Haßmann (Lienen), Latent H, 0/52.92; 3. Natalia Lakomy (Immekath), Marquis Bellini, 0/53.13; 4. Dirk Klaproth (Kreiensen-Rittierrode), Gin Fizz, 0/54.65; 5. Anuschka Zewe (Schaumberg), Christy, 0/54.67; 6. Sandra Stahl (Hahnbach), Fascination, 0/55.44

 

Youngster-Cup für 5-jährige

Springprüfung nach Fehlern und Zeit

1. Philipp Schober (Wismar), German Pellets Success, 0 SP/58.42 sec; 2. Christine Dorenkamp (Goch), Tinka's Queen, 0/58.71; 3. Henry Stude (Amberg-Köfering), Quashquai, 0/58.90; 4. Sandra Stahl (Hahnbach), Clarissa, 0/59.46; 5. Lotta-Riikka Rintamäki (Finnland ), Campus, 0/60.23; 6. Sandra Stahl (Hahnbach), Chablis, 0/62.12

 

SML Tour large, Qualifikation zur SML Trophy 2012/2013,

Springprüfung nach Fehlern und Zeit für Amateure

1. Stefan Unterlandstättner (Berlin), Alposchino, 0 SP/60.42 sec; 2. Kai Scharffetter (Bremen-Oberneuland), Crusty, 0/63.33; 3. Pia-Marie Schröder (Leverkusen), Timberland, 0/65.18; 4. Kathrin Leibold (Wismar), Urax van Generhese, 4/68.90; 5. Thomas Weychert (Lengenfeld/Vogtl.), Calgary, 4/70.20; 6. Pia-Marie Schröder (Leverkusen), Pascal, 8/84.17

 

SML Tour medium, Qualifikation zur SML Trophy 2012/2013,

Springprüfung nach Fehlern und Zeit für Amateure

1. Salman Mohammed A S Al Emadi (Katar), Jackson 58, 0 SP/57.47 sec; 2. Khalifa Abdulaziz J.A Al Thani (Katar), Mickey Blue Eyes, 0/62.83; 3. Natalie Blanke (Nordhausen), Armani, 0/64.23; 4. Hamad Ali Mohamed A Al Attiyah (Katar), Commandor, 0/66.79; 5. Carolin Becker (Schravelsche Heide), Prudence de Beaufour, 0/68.31; 6. Volha Charnyshova (Weißrussland ), Cette Star Z, 0/69.70

 

SML Tour small, Qualifikation zur SML Trophy 2012/2013,

Springprüfung nach Fehlern und Zeit für Amateure

1. Pia-Luise Distel (Büdingen), Conterna W, 0 SP/52.42 sec; 2. Khalid Mohammed A S Al Emadi (Katar), Michael Jackson, 0/53.17; 3. Volha Charnyshova (Weißrussland), Evelien van Wassenhove, 0/57.52; 4. Ali Hamad M A Al Atteya (Katar), Super Girl 8, 0/57.54; 5. Mohammed Hamad A H Al Attiya (Katar), Alegro 84, 0/58.18; 6. Natalia Firsova (Russland), Desperado, 0/61.87

Foto von Karl-Heinz Frieler: Silver-Tour-Siegerin Mynou Diederichsmeier mit der Stute Atout G